erweiterte Suche

„Obamacare“-Abstimmung verschoben

„Obamacare“-Abstimmung verschoben

Keine gute Nachricht für Donald Trump: Seine Republikaner sind sich offensichtlich nicht sicher, genügend Stimmen für die Abschaffung von „Obamacare“ zusammenzubekommen - und verschieben die Abstimmung. weiter

Haben Reiche mehr Einfluss?

Haben Reiche mehr Einfluss?

Die große Kluft zwischen Arm und Reich droht nach Einschätzung der Bundesregierung, das Vertrauen vieler Menschen in die Demokratie in Deutschland zu untergraben. weiter

Last der Asylverfahren riesig

Last der Asylverfahren riesig

Mit den zunehmenden Entscheidungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge über Asylanträge sind auch die Klagen an den Verwaltungsgerichten in die Höhe geschnellt. Die Richtervereinigung schlägt Alarm. weiter

Was wir wissen - und was nicht
Terroranschlag von London

Was wir wissen - und was nicht

Auch am Tag danach wirft der Terroranschlag in London zahlreiche Fragen auf. Am Mittag meldet sich die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Sie reklamiert den Anschlag für sich. weiter

Munitionslager in Flammen

Munitionslager in Flammen

Das größte Munitionslager der Ukraine ist durch einen Sabotageakt in Brand gesetzt worden - sagt das Militär. Knapp 20 000 Menschen aus den umliegenden Ortschaften wurden in Sicherheit gebracht. weiter

Die Suche nach dem Endlager

Die Suche nach dem Endlager

Mit der Atomenergie ist 2022 Schluss, wenn das letzte AKW vom Netz geht. Eine Million Jahre lang soll hoch radioaktiver Atommüll lagern. Was hat es mit den Regeln für die Endlager-Suche auf sich? weiter

Viele Tote bei Explosion in Mossul

Viele Tote bei Explosion in Mossul

Seit Wochen läuft die Offensive, um Mossul aus der Gewalt der IS-Terrormiliz zu befreien. Der Westen der Stadt ist dicht bewohnt. Nun gibt es Berichte über eine verheerende Explosion. Ursache unklar. weiter

Bund verschenkt Milliarden

Bund verschenkt Milliarden

22 Milliarden Euro könnte der Bund sparen, wenn er überflüssige Ausgaben streicht, rechnet der Steuerzahlerbund einmal mehr vor. Und listet erneut auf, wo Geld verschleudert wird. weiter

Bloß nicht kuschen
Perspektiven SZ-Exklusiv

Bloß nicht kuschen

Der US-Journalismus war schlecht vorbereitet auf Donald Trump. Der einzige Weg vorwärts besteht deshalb in mehr Qualität, mehr Transparenz und in überzeugenden Strategien gegen Falschinformationen. weiter

Der Mörder seines Vertrauens

Der Mörder seines Vertrauens

„Popeye“ tötete für den Drogenboss Pablo Escobar. 250 Morde gehen auf sein Konto, vielleicht auch mehr. 23 Jahre saß er im Gefängnis, und nun will er in die Politik. weiter

„Schnaps und Frauen“

„Schnaps und Frauen“

Eurogruppenchef Dijsselbloem empört mit einem Klischee-Vergleich südeuropäische Länder. Manch einer erkennt darin allerdings schlicht Neid auf „La Dolce Vita“ und lacht über Trübsal im Norden. weiter