erweiterte Suche

Wählen im „Olimpiyat Stadyumu“

 „Olimpiyat Stadyumu“

Nicht nur in der Türkei wird der neue Präsident des Landes gewählt. In Deutschland sind 1,4 Millionen Türken zur Stimmabgabe berechtitgt. Dafür gibt es in sieben Städten Wahllokale. weiter

hließt Waffenruhe

Kiew beschließt Waffenruhe

Eine kurze Feuerpause soll endlich Ermittlungen am Absturzort des malaysischen Flugzeugs ermöglichen. Doch die Lage in der Ukraine bleibt schwierig. Russland verhängt einen Importstopp für ukrainische Waren. weiter

ftete Litwinenko?

Wer vergiftete Litwinenko?

Der Kreml-Gegner Litwinenko wurde 2006 mit radioaktivem Polonium 210 vergiftet. Während zwischen Moskau und dem Westen Eiszeit herrscht, ermitteln die Briten in dem politisch heiklen Fall erneut. weiter

Israel stellt Bedingungen

Tel Aviv/Gaza. Trotz immer größerer Not der palästinensischen Bevölkerung treibt Israel die Militäroffensive im Gazastreifen weiter voran. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte gestern, Vorschläge... weiter

sz-exklusiv

AfD toleriert keine linken Bündnisse

Dresden. Die Alternative für Deutschland (AfD) will bei einem Einzug in den Landtag von Sachsen keine linken Bündnisse dulden. Das gelte sowohl für Rot-Rot als auch Rot-Rot-Grün, erklärte Parteichefin Frauke Petry gestern in Dresden. weiter

gner werden scheitern
sz-exklusiv

Obamas Gegner werden scheitern

Was hatten sich die Amerikaner, ja Millionen Menschen auf der ganzen Welt von diesem Präsidenten erhofft? Seit fünfeinhalb Jahren regiert Barack Obama im Weißen Haus. Doch von all den kühnen Visionen ist – innen- wie außenpolitisch – wenig geblieben. weiter

Christin aus Sudan fliegt in die USA

Rom. Die Christin Mariam Jahia Ibrahim Ischag, die im Sudan der Todesstrafe entgangen war, ist nach einer Woche in Italien in die USA weitergereist. Die 27-Jährige bestieg gestern gemeinsam mit ihrem... weiter

sz-exklusiv

Prag und Wien kritisieren Mautpläne

Berlin. Österreich und Tschechien sehen die Pkw-Maut auf deutschen Straßen kritisch. Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann sagte gestern in Prag, ein EU-Mitgliedstaat dürfe nicht auf die Idee... weiter

sz-exklusiv

Geldstrafen für Gurtmuffel

Am 1. August 1984 wird in der Bundesrepublik ein Bußgeld in Höhe von 40 D-Mark eingeführt, wenn man ohne Gurt im Auto erwischt wird. Zugleich gilt jetzt die Anschnallpflicht auch für die Rückbank. Seit 1974 mussten alle in Deutschland neu zugelassenen Autos vorne über Sicherheitsgurte verfügen. weiter

NSA meldet Patent für Autokindersitz an

Der US-Geheimdienst NSA ist fürs Ausspähen und Abhören im Dienst der nationalen Sicherheit bekannt. Die Experten von der NSA-Zentrale in Maryland haben auch eine Entwicklungsabteilung, die regelmäßig Patente anmeldet. weiter

nmanager

Der Krisenmanager

Frans Timmermans ist das politische Gesicht im Drama um den Absturz von Flug MH17: Eine Rede machte den Außenminister der Niederlande weltbekannt. weiter

Lammert brüskiert Uni Düsseldorf

Berlin/Düsseldorf. Wegen des Umgangs der Universität Düsseldorf mit dem Plagiatsfall Annette Schavan hat Bundestagspräsident Norbert Lammert eine Festrede zum 50-jährigen Jubiläum der Hochschule abgesagt. weiter

egfried

Auf zu Siegfried

Wenn Bayreuth und Wagner rufen, dann kommen sie fast alle. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt es sich seit über 20 Jahren nicht nehmen, bei dem Mega-Gesellschaftsereignis im Fränkischen dabei zu sein. weiter

sz-exklusiv

Wie soll Mazedonien heißen?

Athen. In dem seit 1991 andauernden Streit zwischen Athen und Skopje um den Namen Mazedoniens ist weiterhin keine Lösung in Sicht. Dies ist das Ergebnis einer neuen Vermittlung des Sondergesandten der Vereinten Nationen (UN), Matthew Nimetz, in der Region. weiter

Rasche Gesetzesregeln für Fracking

Berlin. Das Umweltbundesamt (UBA) drängt auf eine rasche gesetzliche Regulierung der umstrittenen Fracking-Technologie zur Gewinnung von Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten. „Fracking ist und bleibt eine... weiter