erweiterte Suche

Verdächtiger in Neuss festgenommen

Verdächtiger in Neuss festgenommen

Planten sie auch einen Anschlag auf Bundeswehrziele? Nach der Verhaftung eines Terrorverdächtigen in Wien nimmt die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen Komplizen fest. weiter

Badeurlaub im Fettnapf
Post aus Rom SZ-Exklusiv

Badeurlaub im Fettnapf

Andere Länder, andere Sitten – und andere Gesetze. Gerade in Thailand schützt da auch Dummheit nicht vor Strafe. weiter

Frontalangriff auf US-Medien

Frontalangriff auf US-Medien

Weniger Menschen bei seiner Vereidigung als bei der Obamas? Das kann Trump nicht auf sich sitzen lassen. Deshalb zieht er gegen Medien vom Leder, die seine Zuschauerzahlen zu niedrig angeben würden. weiter

Er will „Merkel vertreiben“

Er will „Merkel vertreiben“

Im vorpommerschen Wahlkreis von Kanzlerin Merkel schickt die Landes-AfD ihren Frontmann Holm ins Rennen ums Direktmandat. Doch ist das Vorhaben überhaupt realistisch? weiter

Tauwetter im Frost?

Tauwetter im Frost?

Seit sechs Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Alle Verhandlungen zwischen Regierung und Opposition blieben bislang erfolglos. Am Montag verhandeln die Konfliktparteien in Astana. weiter

„Allgemein üblich“

„Allgemein üblich“

Der AfD-Europaabgeordnete Marcus Pretzell hat sich eine Reise zu einem Kongress auf die Krim von einer russischen Stiftung bezahlen lassen. weiter

Terroranschlag in Wien vereitelt

Terroranschlag in Wien vereitelt

Der verdächtige junge Mann war den Behörden als Kleinkrimineller bekannt. Nun wollte der Österreicher einen Anschlag in Wien verüben. Die Polizei konnte ihn stoppen. weiter

 Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem

Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem

Das türkische Parlament billigt die Verfassungsreform, die Staatschef Erdogan mehr Macht verleihen würde. Für den Oppositionsführer haben sich die Abgeordneten damit selbst entmachtet. Nun entscheidet das Volk. weiter

Terroranschlag in Wien verhindert

Terroranschlag in Wien verhindert

Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante einen Anschlag. Die Bedrohung sei so groß wie nie gewesen. Die Bevölkerung soll vorsichtig sein. weiter