erweiterte Suche

Zurück zum Dublin-Verfahren

Zurück zum Dublin-Verfahren

Asylbewerber, die über Griechenland nach Deutschland oder in andere EU-Staaten kommen, sollen vom kommenden Frühjahr an wieder dorthin zurückgeschickt werden können. weiter

Wenn‘s ums Geld geht ...

Wenn‘s ums Geld geht ...

Vom Jahr 2020 an sollen die Länder mehr als 9,5 Milliarden Euro pro Jahr vom Bund bekommen. Aber viele Details im Finanz-Reformpaket sind noch umstritten. weiter

Verlorenes Vertrauen wieder aufbauen

Verlorenes Vertrauen wieder aufbauen

Zum Auftakt des OSZE-Treffens hat Frank-Walter Steinmeier vor den Außenministern der Mitglieder neue Anstrengungen gefordert - insbesondere für den Friedensprozess im Osten der Ukraine. weiter

Fall Peggy: Was weiß Zschäpe?

Fall Peggy: Was weiß Zschäpe?

Auch wenn im Sommer Knochen der 2001 verschwundenen Schülerin Peggy gefunden wurden, fehlen noch entscheidende Hinweis. Beate Zschäpe wurde nun vor Gericht über mögliche Vertstrickungen des NSU in dem Fall befragt. weiter

Der Dissident

Der Dissident

Arnold Vaatz aus Dresden liegt meistens quer zur Politik der Bundeskanzlerin. Die CDU wählt ihn trotzdem wieder in den Vorstand. weiter

Renzi reicht Rücktritt ein

Renzi reicht Rücktritt ein

Italiens Staatspräsident Mattarella lässt Matteo Renzi nach dessen Pleite beim Verfassungsreferendum ziehen. Der Präsident muss nun eine neue Regierung für das hoch verschuldete Land bilden. weiter

UN-Tribunal fordert lebenslange Haft

UN-Tribunal fordert lebenslange Haft

Ratko Mladic, der „Schlächter des Balkans“, steht seit vier Jahren vor dem UN-Tribunal in Den Haag - auch wegen des Völkermords in Srebrenica. Mladic verdiene die Höchststrafe, sagt die Anklage. weiter

Wo ist das Geld?

Wo ist das Geld?

Seit Jahren bekommt die Ukraine Milliardenhilfen der EU. Doch werden mit dem Geld auch die geforderten Reformen finanziert? Der Europäische Rechnungshof zieht eine düstere Zwischenbilanz. weiter

Merkel gegen Beschluss ihrer Partei

Merkel gegen Beschluss ihrer Partei

Paukenschlag zum Abschluss des CDU-Parteitags: Eine knappe Mehrheit will den Kompromiss mit der SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft aufkündigen - doch die Kanzlerin sagt nein. weiter

Kein Plan, Baby!

Kein Plan, Baby!

Auch Monate nach dem Brexit-Votum lässt London keine Strategie zu seiner Verhandlungsstrategie erkennen. Das Kabinett scheint in der Frage zerstritten. In der EU ist man mehr und mehr frustriert. weiter

Quittung für Merkel

Quittung für Merkel

Die Kanzlerin bittet die CDU für die Wahl 2017 um Hilfe - und nimmt sie zugleich in die Pflicht. Das Resultat: 89,5 Prozent. Noch nie hat sie als Kanzlerin ein so schlechtes Ergebnis - Rückenwind für ein Wahljahr sieht anders aus. weiter

Clintons Vorsprung wächst

Clintons Vorsprung wächst

Inoffiziellen Zahlen zufolge haben 65,47 Millionen US-Bürger bei der Präsidentschaftwahl für die Demokratin gestimmt - knapp 2,7 Millionen mehr als für Donald Trump. Für den Wahlausgang ist das aber unerheblich. weiter

Linke Strategie gegen Le Pen gesucht

Linke Strategie gegen Le Pen gesucht

Vier Monate vor der Präsidentenwahl gibt es in Paris eine neue Regierung, Ex-Premier Valls ist Kandidat. Seine Chancen gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen sind aber nur gering. weiter