uphorie zur Normalität

Von der Euphorie zur Normalität

Vor zehn Jahren ging für viele Menschen in der Mitte Europas ein Traum in Erfüllung. Ihre Länder kamen nach Jahrzehnten im Ostblock in die Europäische Union. Später machte sich auch Ernüchterung breit. weiter

eln im Ukraine-Konflikt

Säbelrasseln im Ukraine-Konflikt

Die Drohungen sind unüberhörbar. Russlands Außenminister Lawrow wirft den USA vor, die ukrainische Regierung zu steuern. Sein US-Kollege Kerry spricht Moskau die Glaubwürdigkeit ab. weiter

sz-exklusiv

EU setzt auf mehr Jugendaustausch

Berlin. Die europäischen Programme für mehr grenzüberschreitendes Lernen werden neu geordnet und finanziell aufgestockt. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) stellte das neue EU-Jugendaustauschprogramm „Erasmus+“ gestern bei einer nationalen Auftaktveranstaltung in Berlin vor. weiter

sz-exklusiv

Piratenattacken sind weltweit rückläufig

Kuala Lumpur. Die Zahl der Piratenangriffe auf den Weltmeeren ist auf den tiefsten Stand seit sieben Jahren zurückgegangen. Von Januar bis März 2014 wurden insgesamt 49 Schiffe attackiert, wie das Internationale Maritime Büro (IMB) in Kuala Lumpur mitteilte. weiter

sz-exklusiv

Ukrainische Armee stürmt die Stadt Slawjansk

Rauch über der Stadt, brennende Barrikaden und ukrainische Panzer an deren nördlichen Ausfahrtsstraßen. So präsentierte sich gestern die von pro-russischen Separatisten besetzte Stadt Slawjansk im Norden des Donbass. weiter

sz-exklusiv

Mehr Bulgaren und Rumänen kommen

Nürnberg. Mit dem Fall der letzten Hürden für Jobsucher aus Südosteuropa hat der Zustrom von Bulgaren und Rumänen zum Jahresbeginn spürbar angezogen. Allein im Januar, dem Start der Arbeitnehmerfreizügigkeit... weiter