erweiterte Suche
sz-exklusiv

Der arme Westen

Westen

Was wird aus dem Solizuschlag? Rot-Grün will ihn auch nach 2019 und ebenfalls für Länder und Kommunen im Westen. weiter

er, zwei Seiten
sz-exklusiv

Zwei Männer, zwei Seiten

Jahrelang standen sie sich gegenüber und hielten sich für Feinde. Frank Lorenz im Osten, Manfred Gille im Westen. Heute führen die beiden ehemaligen Grenzer gemeinsam Besucher über den früheren Todesstreifen. weiter

Briten weiten Anti-Terror-Gesetze aus

London. Großbritanniens Innenministerin Theresa May hat vor dem Hintergrund einer steigenden terroristischen Bedrohung eine Verschärfung der Anti-Terror-Gesetzgebung angekündigt. Terrorverdächtige sollen künftig innerhalb Großbritanniens zum Umzug gezwungen werden können. weiter

Kenias Militär tötet 100 somalische Islamisten

Nairobi. Nach einem blutigen Überfall islamistischer Kämpfer auf einen Reisebus im Nordosten Kenias mit 28 Toten hat das Militär zurückgeschlagen und nach offizieller Darstellung über 100 Angehörige der Al-Shabaab-Miliz getötet. weiter

sz-exklusiv

Krenz „tief betroffen“ vom Verfall Leipzigs

Am 25. November 1989 veröffentlicht die britische Zeitung Financial Times ein Interview mit Staats- und Parteichef Egon Krenz. Darin betont er, dass die DDR ein sozialistischer Staat bleiben werde. Für... weiter

Mehr Fehltage wegen Depression

Hamburg. Zum ersten Mal seit zehn Jahren sind nach einer Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit die Fehltage wegen einer Burnout-Diagnose zurückgegangen. „2013 gab es ein Drittel weniger Fehltage als im Jahr zuvor“, hieß es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung. weiter

Verdi will soziale Berufe aufwerten

Berlin. Die Gewerkschaft Verdi fordert ein Gehaltsplus von durchschnittlich zehn Prozent für die 220000 Erzieher und Sozialarbeiter und will diese Berufe damit aufwerten. Das soll in der neuen Tarifrunde... weiter