erweiterte Suche
Zehntausende Syrer flüchten

Zehntausende Syrer flüchten

Die türkische Regierung rechnet mit bis zu 70 000 Syrern, die wegen der Kämpfe bei Aleppo in das Nachbarland wollen. An der geschlossenen Grenze warten schon 30 000 Flüchtlinge - und ihre Zahl schwillt an. weiter

Später Prozess gegen KZ-Wachmann

Später Prozess gegen KZ-Wachmann

Der lange Atem der Ermittler führt zu einem weiteren Prozess gegen einen mutmaßlichen Mordgehilfen der Nazis. In wenigen Wochen muss in Hanau ein 93-jähriger Hesse vor Gericht. Er war einst Wachmann im KZ Auschwitz. weiter

Papst und Patriarch auf Kuba

Papst und Patriarch auf Kuba

Wenn Papst Johannes Paul II. das erlebt hätte! Er wollte immer nach Moskau. Nun trifft sein Nachfolger Franziskus den russischen Patriarchen Kirill - ausgerechnet auf der Kommunisteninsel Kuba. weiter

Bald weniger Rundfunkbeitrag?

Bald weniger Rundfunkbeitrag?

Für ARD, ZDF und Deutschlandradio sollen nach dem Willen von Experten ab nächstem Jahr die Beiträge sinken. Doch ob das so kommt, ist trotz dicker Finanzpolster offen. weiter

Keine Hinweise auf konkrete Anschlagspläne

Keine Hinweise auf konkrete Anschlagspläne

Laut Verfassungsschutz gibt es keine Hinweise auf einen kurzfristig geplanten Anschlag in Deutschland. Unterdessen teilt die Polizei nach der Razzia gegen eine mutmaßliche islamistische Terrorzelle weitere Details mit. weiter

Tillich: BAMF muss jetzt liefern

Tillich: BAMF muss jetzt liefern

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge muss vom Flaschenhals zum großen Entscheidungstor werden, meint Sachsens Regierungschef Tillich. Er weiß auch wie. weiter

Der lachende Dritte?

Der lachende Dritte?

Alles spricht von Trump. Im Windschatten nimmt aber gerade der deutlich moderatere Marco Rubio einen Aufschwung bei den US-Republikanern. Bei der Vorwahl in Iowa wurde er knapp hinter Trump Dritter. weiter

Pegida-Absage wegen „Germanisierung“

Pegida-Absage wegen „Germanisierung“

Im niederschlesischen Breslau (Wroclaw) wird es am Samstag doch keine antiislamische Kundgebung geben. Die Organisatoren von „Pegida Polska“ sagten die Veranstaltung mit geschätzten 300 Teilnehmern am Freitag kurzfristig ab. weiter

Seehofer im Kreuzfeuer der Kritik

Seehofer im Kreuzfeuer der Kritik

„Unstillbares Geltungsbedürfnis“ oder selbstverständliche Reise zu Russlands Präsidenten? Horst Seehofer muss sich gegen Kritik an seinem Putin-Besuch wehren. weiter

Schlechte Noten für die Regierung

Schlechte Noten für die Regierung

Dem ARD-“Deutschlandtrend“ zufolge finden mehr als 80 Prozent, dass die Bundesregierung in der Flüchtlingsfrage die Situation nicht im Griff habe. Auch AfD und Obergrenze sind Thema der Umfrage. weiter

Islamistische Terrorzelle zerschlagen

Islamistische Terrorzelle zerschlagen

Computer, Handys und Unterlagen werden beschlagnahmt. Zeitgleich in drei Bundesländern schlägt die Polizei am frühen Morgen zu. Vier Islamisten sollen Berlin ins Visier genommen haben. weiter

„Dann werde ich mich stellen“

„Dann werde ich mich stellen“

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange nennt eine Bedingung, unter der er sich in London der Polizei stellen könnte. Hat er nach 1885 Tagen sein Leben in der ecuadorianischen Botschaft satt? weiter

Milliarden für Syrien

Milliarden für Syrien

Die Flüchtlingsströme aus Syrien nach Deutschland und Europa schaffen gewaltige Probleme. Auch deshalb werden die Hilfen für die Opfer des Bürgerkrieges deutlich erhöht. Die Flüchtlinge sollen in der Region bleiben. weiter