erweiterte Suche
Spott unterm Schleier

Spott unterm Schleier

Amy Roko witzelt über die Elite der von Männern dominierten Gesellschaft Saudi-Arabiens. Die Komikerin hat Tausende Fans. weiter

5000 Lehrer streiken

5 000 Lehrer streiken

Im Tarifkonflikt mit den Ländern machen die Gewerkschaften mobil. Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten sich die Auswirkungen in Grenzen. Aber das Ganze ist erst der Anfang. weiter

Entwicklungshelfer Steinbrück

Entwicklungshelfer Steinbrück

Das Handelsblatt bringt den Ex-SPD-Kanzlerkandidaten als Modernisierer für das Bankenwesen der Ukraine ins Gespräch. Ein prominenter Parteikollege soll ihn bei dieser Mission unterstützen. weiter

Flaschenpfand-Streit wird schärfer

Flaschenpfand-Streit wird schärfer

Die Mehrwegquote für Getränkeverpackungen sinkt und ein Branchenriese kündigt seinen Teilausstieg aus System an. Doch die Umweltministerin sieht keinen Handlungsbedarf - Umweltverbände sind erbost. weiter

Fünf Milliarden für die Kommunen

Fünf Milliarden für die Kommunen

Deutschlands Infrastruktur ist vielerorts marode. Brücken und Autobahnen sind kaputt, Schulen verfallen, das Internet lahmt. Jetzt nutzt Schwarz-Rot die Wirtschaftslage, um Milliarden zu verbauen. Reicht das? weiter

Abschied von Boris Nemzow

Abschied von Boris Nemzow

Moskau trauert um den Oppositionellen Boris Nemzow. Tausende Menschen legen am Sarg des erschossenen Putin-Kritikers Blumen nieder. Doch nicht alle Trauergäste dürfen nach Russland einreisen. weiter

Drohender Lieferstopp abgewendet

Drohender Lieferstopp abgewendet

Ohne Gas aus Russland wird es kalt in der Ukraine. Das klamme Land braucht die Energie vom großen Nachbarn. Kiew sichert nun ausreichende Vorauszahlungen für den Rest des Winters zu. weiter

Gewerkschaften machen Druck

Gewerkschaften machen Druck

Mit Warnstreiks bekräftigen die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ihre Forderung nach einer deutlichen Lohnsteigerung. In Sachsen geht es erst später los. weiter

sz-exklusiv

Neue Anklagen vor Kambodscha-Tribunal

Phnom Penh. Vor dem Völkermordtribunal in Kambodscha hat ein US-Untersuchungsrichter im Alleingang überraschend neue Anklagen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit erhoben. Er warf Ex-Marinekommandant Meas Muth und Im Chaem gestern unter anderem Mord und politische Verfolgung vor. weiter