erweiterte Suche

Tage des Schreckens

Tage des Schreckens

Erst Würzburg, dann München – und nun, in Bayerns vermeintlich beschaulichster Provinz, der erste Selbstmordanschlag in Deutschland. weiter

Zwischen Meisterleistung und Angst

Zwischen Meisterleistung und Angst

Deutschland und die Flüchtlinge: Die Zahlen sind gesunken, aber die Krise ist nicht vorbei. Zweifel an dem Pakt der EU mit der Türkei und vor allem die Ereignisse von Würzburg und Ansbach lösen neue Ängste aus. weiter

Steuergeld für Autonomen-Haus?

Steuergeld für Autonomen-Haus?

Nach Jahren der Ruhe eskalierte der Streit um ein besetztes Haus in der Berliner Rigaer Straße. Die SPD will nun offenbar mit viel Geld eine Lösung kaufen. Die CDU spricht von einem „Stück aus dem Tollhaus“. weiter

Tückische Renteneinheit

Tückische Renteneinheit

Drei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung soll die Renteneinheit kommen. Sie hat bei weitem nicht nur Anhänger. Doch Merkel und Nahles könnten damit auch politisch trumpfen. weiter

Der „Kreuzzug“ auf Kiew

Der „Kreuzzug“ auf Kiew

Aus zwei Richtungen pilgern Gläubige und Priester nach Kiew. Ukrainische Politiker vermuten den Kreml dahinter. Doch für das kirchliche Moskau geht es um eine Machtdemonstration für die orthodoxe Welt. weiter

Festnahme von Reportern angeordnet

Festnahme von Reportern angeordnet

Nun treffen die „Säuberungen“ in der Türkei auch Journalisten: 42 von ihnen sollen festgenommen werden. Bei Razzien in Istanbul führt die Polizei Akademiker ab. Präsident Erdogan sucht das Gespräch mit weiten Teilen der Opposition. weiter

Möglicher Mitwisser festgenommen

Möglicher Mitwisser festgenommen

Die Polizei geht dem dringendem Verdacht nach, dass der Amokläufer von München Mitwisser hatte. Am Sonntag nahm sie einen Freund des Täters fest, der sich möglicherweise kurz vor den Schüssen mit ihm traf. weiter

Wirbel vor Parteitag der Demokraten

Wirbel vor Parteitag der Demokraten

Geschlossen hinter Clinton - das ist eine der Botschaften, die vom Parteitag der US-Demokraten ausgehen soll. Erst recht als Kontrast zum Kandidaten Trump. Nun bricht ein Skandal alte Wunden auf - ist Russland mitverantwortlich? weiter

Zurück in den Alltag

Zurück in den Alltag

München am Wochenende nach dem Amoklauf: Eine Stadt steht nur mühsam aus dem Albtraum auf und aus der kollektiven Hysterie. weiter