erweiterte Suche

EU wartet Griechen-Referendum ab

EU wartet Griechen-Referendum ab

Athens Kasse ist leer: Die fällige Milliardenrate an den IWF bleibt Griechenland schuldig. Regierungschef Tsipras peilt Verhandlungen mit den Gläubigern an und fordert die Griechen auf, deren Bedingungen abzulehnen. weiter

Zen-Buddhist ermittelt im NSA-Skandal

Zen-Buddhist ermittelt im NSA-Skandal

Ein früherer Bundesverwaltungsrichter soll in der NSA-BND-Affäre als Sonderermittler eingesetzt werden. Union und SPD wollen Kurt Graulich benennen - obwohl der Mann als „Linker“ gilt. weiter

Alle Opfer in Sousse identifiziert

Alle Opfer in Sousse identifiziert

Die Identifizierung der Opfer des blutigen Terroranschlags im tunesischen Badeort Sousse zog sich über Tage hin. Jetzt gibt es Gewissheit: Die meisten Toten kamen aus Großbritannien. weiter

IS-Terrormiliz tötet auf dem Sinai

IS-Terrormiliz tötet auf dem Sinai

Es sind die wohl blutigsten Gefechte auf dem Sinai seit zwei Jahren: Mehr als 70 Menschen sollen bei Angriffen von Extremisten auf ägyptische Soldaten gestorben sein. Der Zeitpunkt ist kein Zufall. weiter

Platons ratlose Erben
SZ-Exklusiv

Platons ratlose Erben

Zwischen Gleichgültigkeit und Wut: Die Griechen wissen nicht so recht, wie es weitergehen soll mit ihrem Land. Ihrer eigenen Regierung vertrauen sie aber offenbar mehr als deren Geldgebern. weiter

Neue Überraschung aus Athen

Neue Überraschung aus Athen

Wenige Stunden vor Ablauf des aktuellen Hilfsprogramms hat der griechische Ministerpräsident Tsipras die Euro-Partner überraschend um ein drittes Rettungspaket gebeten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Stand der Dinge: weiter

230 Millionen Kinder leiden im Krieg

Jedes zehnte Kind weltweit wächst in einem Kriegsgebiet auf. Das Uno-Kinderhilfswerk Unicef rechnet in seinem Bericht „Kinder zwischen den Fronten“ vor, dass derzeit rund 230 Millionen Kinder in ihren prägenden Lebensjahren Unsicherheit, Hass und Gewalt erleben. weiter