erweiterte Suche
zeihen Asylkompromiss

Grüne verzeihen Asylkompromiss

Am Ende ist es fast ein Triumph auf dem Parteitag in Hamburg. Trotz spürbaren Widerstands kann Winfried Kretschmann seine Asylpolitik verteidigen. Aber der einzige grüne Ministerpräsident glänzt auch aus anderen Gründen. weiter

-Einsätze in Afghanistan

Weiter US-Einsätze in Afghanistan

Auch nach dem Abzug der Nato zum Jahreswechsel schließen die USA weitere Kampfeinsätze am Hindukusch nicht aus. Die USA sichern afghanischen Sicherheitskräften Unterstützung im Kampf gegen Aufständische zu. weiter

riff bleibt wohl ungeklärt

Lauschangriff bleibt wohl ungeklärt

Generalbundesanwalt Range war skeptisch. Trotzdem leitete er im Juni Ermittlungen ein, um herauszufinden, wer genau das Handy der Kanzlerin abgehört hat. Weit gekommen ist er offenbar nicht. weiter

n illegalen Migranten

Schutz von illegalen Migranten

Millionen von Migranten hatten den Streit um US-Präsident Obamas Pläne zum Schutz von illegalen Einwanderern mit bangem Hoffen verfolgt. Jetzt können sie aufatmen - zumindest bis zum Ende von Obamas Amtszeit. weiter

en IS - Biden in der Türkei

Kampf gegen IS - Biden in der Türkei

Die Türkei hat Probleme, sich im Kampf gegen die Terrormiliz IS zu positionieren. Da will US-Vizepräsident Biden nachhelfen. Unterdessen will Syriens Machthaber Assad durch die Hintertür in die Koalition eintreten. weiter

ssliche Zeugin

Die vergessliche Zeugin

Im NSU-Prozess bestreitet eine Frau zunächst, die Angeklagten zu kennen – bis der Richter ihr eine ältere Aussage aus einer Polizeiakte vorhält. weiter

rstimmung stört Lammert

Goldgräberstimmung stört Lammert

Die AfD stellt mit ihren Manövern zur Sanierung der Parteifinanzen ihre ökonomische Kreativität unter Beweis. Doch bald könnte Schluss sein mit den Extra-Einnahmen aus dem Goldhandel. weiter

r von Amerika

Der Kaiser von Amerika

Mit einem Machtwort stoppt Präsident Obama die drohende Ausweisung von Millionen Ausländern, die illegal in den USA leben. Den gravierenden Umbau unternimmt er im Alleingang. Die Republikaner sind schockiert. weiter

Ausgang der Iran-Gespräche ungewiss

In die Schlussrunde der Wiener Atomgespräche mit dem Iran schaltet sich nun auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ein. Seine Prognose wird keinen zufriedenstellen, der gerne wettet. weiter

Schwarzfahren soll schon bald teurer werden

Durch Fahrgäste ohne Fahrschein gehen Verkehrsunternehmen erhebliche Einnahmen verloren - Branche und Politik wollen seit längerem eine stärkere Abschreckung. Nun dürfte es damit ziemlich schnell gehen. weiter

Portugals Ex-Regierungschef Socrates festgenommen

Gerade jetzt, wo Portugal sich nach Jahren aus der Wirtschaftskrise zu ziehen beginnt, wird das Land wieder von einem Korruptionsfall nach dem anderen erschüttert. Im Fokus steht jetzt der einstige Hoffnungsträger, Ex-Regierungschef Sócrates: Er wird inhaftiert. weiter

 Erwachen

Ein böses Erwachen

Viele Ukrainer sind ein Jahr nach Beginn der Maidan-Proteste ernüchtert. Jetzt wächst die Angst vor einer Teilung. weiter

Ukrainischer Milliardär wird Serbe

Belgrad. Der „ukrainische Gaskönig“ Sergej Kurtschenko hat offenbar die serbische Staatsangehörigkeit erhalten. Dem 29-jährigen Russen, der als einer der reichsten Männer der Ukraine gilt, habe den Serbenpass im Schnellverfahren erhalten, berichtete die größte Zeitung „Blic“ am Freitag in Belgrad. weiter

sz-exklusiv

DDR veröffentlicht TV-Einschaltquoten

Am 22. November 1989 werden auf Drängen von Soziologen und Medienwissenschaftlern erstmals die Einschaltquoten des DDR-Fernsehens veröffentlicht. Zu den Spitzenreitern gehören die Nachrichtensendung „Aktuelle... weiter

aus Blech
sz-exklusiv

Notlösung aus Blech

Wohncontainera in Bramsche bei Osnabrück (Foto). Hier leben Flüchtlinge. Die Landesaufnahmebehörde muss sich mittlerweile mit dieser Notlösung behelfen. Überforderte Städte sollen nach dem Willen der SPD-Fraktionen in Bund und Ländern Flüchtlinge künftig auch in anderen Kommunen unterbringen können. weiter

Lammert gegen Zuschüsse für Goldhandel

Berlin. Mit ihrem umstrittenen Goldhandel verstößt die Alternative für Deutschland (AfD) nicht gegen das Parteiengesetz. Das hat eine Prüfung der Bundestagsverwaltung ergeben. Bundestagspräsident Norbert Lammert findet es trotzdem falsch, dass die Partei dafür staatliche Zuschüsse kassiert. weiter

Ex-Banker wird Finanzsenator in Berlin

Berlin. Die neue Berliner Landesregierung ist komplett. Finanzsenator im Regierungsteam von Michael Müller (SPD) soll der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, Matthias Kollatz-Ahnen (SPD), werden. weiter