erweiterte Suche
Mittwoch, 04.09.2013

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage: Das Sparbuch gegen ein Grundbuch tauschen

akz-i Der Markt für Pflegeimmobilien gehört zu den interessantesten und sichersten Wachstumsmärkten in Deutschland. Die demografische Entwicklung führt dazu, dass in den kommenden Jahren etliche neue Pflegeplätze vonnöten sein werden.

Foto: ERL-BAU/akz-i
Foto: ERL-BAU/akz-i

Zur steigenden Anzahl von Pflegebedürftigen kommt zudem die Tatsache, dass immer mehr Menschen im Alter alleine leben und durch die abnehmende Familienbindung die Pflege zu Hause immer weiter abnimmt. Als Folge daraus wird die stationäre Unterbringung in Pflegeeinrichtungen weiter gefördert.

Ohne die privaten Investitionen in Pflegeimmobilien kommt auch die öffentliche Hand nicht hinterher, neue Pflegeplätze zu schaffen. Die Folge: Es droht ein Pflegenotstand. Eine Pflegeimmobilie bedeutet daher für seinen Inhaber eine soziale, lukrative und nachhaltige Kapitalanlage. Zu den Vorteilen zählen weiterhin langfristige Mietverträge (meist über 25 Jahre mit Verlängerungsoption), dadurch regelmäßige und sichere Mieteinnahmen wie auch die Option des bevorzugten Belegungsrechts.

Pflegeimmobilien sind günstig, sicher und wertsteigernd: Ein entscheidendes Kriterium für eine qualitativ hochwertige Pflegeimmobilie ist der Bauträger. Nur ein Bauträger mit großer Erfahrung kann den langfristigen Investitionserfolg mit Pflegeimmobilien bestmöglich sicherstellen. Als Spezialist für Pflegeimmobilien steht die Firma ERL-BAU mit bisher 35 realisierten Objekten an der Spitze einer Entwicklung hin zu modernsten Wohnräumen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter: Barrierefreiheit, Energieeffizienz sowie eine qualitativ hochwertige Ausstattung sind zukünftige Anforderungen, die diese bereits heute in ihren Pflegeimmobilien erfolgreich umgesetzt hat. Eine fundierte Standortanalyse und nachhaltige Betreiberauswahl machen die Pflegeimmobilien zu einer sicheren Kapitalanlage.

Mit Pflegeimmobilien in Form von Pflegeappartements und Anlagen für seniorengerechtes bzw. betreutes Wohnen von ERL-BAU können Privatanleger hohe Renditen erreichen und das bei größtmöglicher Sicherheit, Inflationsschutz und schneller Wiederverkaufbarkeit. Durch den Eintrag ins Grundbuch hat der Eigentümer alle Rechte: Er kann sein Appartement jederzeit verkaufen, vererben oder verschenken.

Zusammenfassend ist eine Investition in Pflegeimmobilien also lukrativ und vielversprechend für jeden, der sich bei seiner Kapitalanlage absichern möchte.

Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.