erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Patchwork in der Alten Mangel

„Kuschelige Zeiten“ heißt eine zweitägige Ausstellung am Wochenende in Ebersbach, die zugleich neueste Trends verrät.

Die Ebersbacher Patchworkfrauen laden zur Ausstellung ein. Sie ist 13 bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt auch Kaffee und Omas Blechkuchen.
Die Ebersbacher Patchworkfrauen laden zur Ausstellung ein. Sie ist 13 bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt auch Kaffee und Omas Blechkuchen.

© privat

Kein Weg war den Patchworkfrauen aus Ebersbach zu weit, um sich für ihre neue Ausstellung Anregungen zu holen. Dafür sind sie in den letzten Monaten bei Handarbeitsmessen in Prag und in Karlsruhe unterwegs gewesen, haben sich umgeschaut, sind mit Ausstellern auf den Messen ins Gespräch gekommen und haben dort die neuesten Trends in Sachen Handarbeiten erkundet. „Die Anregungen von dort haben wir zu Hause in unserer kreativen Nährunde umgesetzt“, informiert Annegret Wünsche, eine der Patchwork-Näherinnen aus dem Oberland.

Im Mittelpunkt der Kreativ-Ausstellung am 7. und 8. Oktober stehen in diesem Jahr Kissen – farbenfroh, edel gequiltet, weich aus Fleece oder Wolle, auf jeden Fall pfiffig im Detail. Auch Kuschelig-Gemütliches aus Wolle wird präsentiert. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. (SZ/gla)