erweiterte Suche

Oktober: Was Nieskyer über ihre Stadt denken

Zurück zum Artikel

Bild von

Eisstadion bietet uns neue Möglichkeiten

Wir freuen uns über das neue Nieskyer Eisstadion, und das nicht ganz ohne Eigennutz. Denn hier trainieren und spielen die „Biber“ des TSV Kunnersdorf. Das sind eine Männermannschaft und ein Kinderteam, die Eishockey als Freizeitsport betreiben. Mit der Einweihung des Nieskyer Eisstadions haben die langen Fahrten nach Jonsdorf und Weißwasser ihr Ende gefunden. Besonders freut es mich, dass das Stadion jetzt ein Dach hat und damit Spieler sowie Zuschauer nicht mehr Regen und Schnee ausgesetzt sind. Wir hatten schon Spiele, die wir kurz vorher aufgrund des Wetters absagen mussten. Das ist natürlich auch für den Gegner ärgerlich.
Ich muss sagen, dass ich gern nach Niesky fahre. Es ist ein ruhiges und beschauliches Städtchen, dass auf mich sehr familiär wirkt. Nicht nur zum Sport fahren wir nach Niesky. Mit meiner Frau erledige ich auch viele Einkäufe hier. Nicht nur in den Märkten, auch in den kleinen Geschäften, wo man individuell und gut geraten wird.
Jedes Jahr aufs Neue erfreue ich mich am Zinzendorfplatz in seinem weihnachtlichen Lichterglanz – und wenn dazu noch Schnee liegt. Das ist ein schönes Bild, das viel Ruhe ausstrahlt.
Natürlich haben wir jetzt das Problem, auf direktem Weg nach Niesky zu kommen, wenn die B 115 neu gemacht wird. Den Umweg müssen wir in Kauf nehmen, aber hoffentlich nicht mehr lange.
Dass das Eisstadion auch im Sommer Zulauf braucht, das ist uns als Verein klar. Wir haben da auch schon eine Idee. Unser Verein bietet auch Inline-Hockey an. Das könnte über den Sommer in Niesky trainiert werden, wenn die Eisfläche abgetaut ist. Somit könnten wir für Niesky ein neues Angebot schaffen, das sicherlich auf Interesse stößt. Somit gibt das überdachte Eisstadion auch dem TSV neue Möglichkeiten zum Sporttreiben.

Lothar Lätsch (60) ist Präsident des TSV Kunnersdorf. Zuvor war er Torwart und Trainer in der Abteilung Eissport. Mit seiner Frau wohnt er in Kunnersdorf im Schöpstal.

© jens trenkler

Artikelempfehlung

Oktober: Was Nieskyer über ihre Stadt denken

Link zur Bildergalerie: http://www.sz-online.de/nachrichten/oktober-was-nieskyer-ueber-ihre-stadt-denken-g19611.html

E-Mail-Versand

captcha

Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolgen ein: