sz-online.de | Sachsen im Netz

Sportpolitik

Nudossi unterstützt internationale Sportjournalisten

Der Süßwarenhersteller setzt vor allem auf Winter-Spitzensport.

05.10.2017
Von Uta Büttner

nterstützt internationale Sportjournalisten
Die deutschen Bobpiloten Francesco Friedrich (r.) und Nico Walther (Mitte) zu Besuch in Radebeul. Nudossi ist seit Jahren Premiumpartner des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland.

© Norbert Millauer

Radebeul. Nudossi erweitert sein Engagement im Wintersport. Die Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH aus Radebeul unterstützt nun auch das Forum Nordicum, die internationale Interessengemeinschaft nordischer Skisportjournalisten. Die Jahrestagung der angemeldeten 72 Fachjournalisten aus zwölf Ländern veranstaltet diesmal der VSC Klingenthal mit dem Tourismusverband Vogtland vom 16. bis 19. Oktober.

Mit dabei sind auch Spitzenvertreter des Internationalen Skiverbandes FIS, der Internationalen Biathlon-Union IBU sowie des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB und des Internationalen Olympischen Komitees IOC.

Der Süßwarenhersteller unterstützt bereits vier Athleten aus allen nordischen Disziplinen. Mit Skisprung-Mixed-Weltmeister Richard Freitag und der Olympia-Dritten in der Langlaufstaffel, Denise Herrmann, die seit voriger Saison im Biathlon zuhause ist, engagiert sich das Unternehmen für bereits erfolgreiche Spitzensportler. Aber auch junge, talentierte Skisportler aus Sachsen liegen der Radebeuler Firma am Herzen. So unterschrieben erst zu Jahresbeginn Langläuferin Katharina Hennig und Kombinierer Terence Weber Sponsorverträge. Zudem ist Nudossi seit Jahren Premiumpartner des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland.

Ob es zu einer längerfristigen Zusammenarbeit mit dem Forum Nordicum kommt, ist noch offen. Ähnlich wie bei den anderen Partnerschaften schaue das Unternehmen von Jahr zu Jahr, teilte eine Sprecherin mit.

Neben Partnerschaften im Spitzensport engagiert sich das Familienunternehmen auch bei Nachwuchs-Sportveranstaltungen in der Region.