erweiterte Suche
Mittwoch, 02.08.2017

Nostalgie und Partyband

Am Freitag findet zum elften Mal das Festival Historik Mobil der Zittauer Schmalspurbahn statt.

Auch der IK-Zug mit seinen Wagenunikaten aus der ersten Epoche der sächsischen Schmalspurbahnen wird am Wochenende für Sonderfahrten durch das Zittauer Gebirge dampfen.
Auch der IK-Zug mit seinen Wagenunikaten aus der ersten Epoche der sächsischen Schmalspurbahnen wird am Wochenende für Sonderfahrten durch das Zittauer Gebirge dampfen.

© SZ-Archiv/Mario Heinke

Region. Das Festival Historik Mobil 2017 verbindet bereits zum elften Mal Nostalgieerlebnisse auf den Schienen der Zittauer Schmalspurbahn und auf den Straßen des Zittauer Gebirges. Eröffnet wird das Festwochenende mit einer großen Party am Freitagabend, begleitet durch die stimmungsvolle Musik der Band Jolly Jumper und anschließendem großen Feuerwerk am Bahnhof Bertsdorf.

An den beiden folgenden Tagen findet auf der Zittauer Schmalspurbahn dichter Zugbetrieb auf allen Streckenästen statt. Am Bahnhof Bertsdorf findet das Volksfest mit dem offenen Museumsbahnhof, Händlern und Vereinen und musikalischer Umrahmung statt. Die Jonsdorfer Oldtimertage präsentieren Straßenfahrzeuge, Bulldogs, Lkws und Feuerwehren am Bahnhof und am Gemeindeamt im Kurort Jonsdorf. Zahlreiche bekannte Fahrzeuge aus der Motorgeschichte werden wieder bei der Demonstrations- und Gleichmäßigkeitsfahrt des ADMV-Classic-Cup zum 94. Lückendorfer Bergrennen antreten. (szo)

Das Festival Historik Mobil gehört zu den zahlreichen Veranstaltungen, die im SZ-Veranstaltungskalender für den Raum Zittau und die ganze Oberlausitz angezeigt werden. Unter www.sz-veranstaltungskalender.com bekommen Sie einen Überblick darüber, was in der Region los ist. Übrigens: Veranstalter können dort kostenlos ihre eigenen Events einstellen. Vorbeischauen lohnt sich.