erweiterte Suche
Montag, 12.02.2018

Nieskyer fahren zu Theaterfestival in Berlin

Die Theatergruppe Eleven aus dem Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium in Niesky.
Die Theatergruppe Eleven aus dem Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium in Niesky.

© privat

Niesky. Die Theatergruppe Eleven aus dem Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium in Niesky hat es geschafft. Am Sonntag bekam Lehrerin und Projektleiterin Kerstin Schönbrodt die Nachricht, dass die Siebtklässler mit ihrem Stück „Das Phantom von Uruk“ zum Theatertreffen der Jugend nach Berlin eingeladen sind. Bundesweit 105 Ensembles bewarben sich mit ihren Arbeiten, 20 kamen in die engere Wahl und wurden von einer Jury begutachtet und bewertet. Acht finale Preisträger-Ensembles sind für das Theatertreffen vom 13. bis 21. April ausgewählt, welches die Berliner Festspiele veranstalten.

Im Haus der Berliner Festspiele werden die Gymnasiasten aus Niesky unter professionellen Bedingungen ihr Stück zeigen und mit erfahrenen Theatermachern in Workshops diskutieren. Neben den Nieskyern sind aus Sachsen zwei Leipziger Gruppen eingeladen, vom Theaterjugendclub am Schauspiel Leipzig und eine Theatergruppe vom Verein Werkstattmacher in Leipzig. (SZ/cam)