erweiterte Suche
Samstag, 24.03.2018

Neuigkeiten KW 13

TU bietet Probestudium für Abiturientinnen an

An der TU Dresden ist die Anmeldung für ein neues Angebot gestartet. Bei TryING, dem Probestudium Ingenieurwissenschaften, erleben Abiturientinnen sechs Wochen lang Unialltag. In Workshops, an Forschungsstationen und bei Exkursionen erfahren sie, was sie im Ingenieurstudium erwartet und bekommen praxisnahe Einblicke. Die Teilnehmerinnen absolvieren einen Teil der Vorkurse, sodass sie zum Wintersemester 2018/19 bestens vorbereitet ins Studium starten können. Das Probestudium kostet 340 Euro. Die TU Dresden fördert das Studium junger Frauen im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften mit vielfältigen Angeboten. (rnw)

www.tu-dresden.de/ing/trying

Lehrstart für angehende Kosmetikerinnen

Wer in Sachsen Kosmetiker werden will, dem bietet hier die größte private Berufsschule im dualen System entsprechenden Fachunterricht. Das neue Ausbildungsjahr beginnt am 1. August, der Unterricht an der Privaten Schule IBB gGmbH am 13. August. Im Monat kostet die Ausbildung 65 Euro. Wie Schulleiterin Marina Bergmann informiert, benötigen die angehenden Lehrlinge einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen. Sie könnten noch bis zwei Monate nach dem offiziellen Start in die Ausbildung einsteigen. Die Schule arbeitet mit Kosmetikunternehmen der Region und der Handwerkskammer Dresden zusammen. Die nächstgelegene staatliche Schule für Sachsens angehende Kosmetikerinnen ist das Berufsschulzentrum des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. (rnw)