erweiterte Suche
Freitag, 25.09.2015

Neue Technik in der Arena

© Symbolbild/kairospress

Riesa. Für die derzeitig anstehende Europameisterschaft der Sportakrobatik in der Sachsenarena Riesa hat die FVG im gesamten Arena-Komplex eine neue Netzwerktechnik eingerichtet. Seit knapp zwei Wochen kann von überall auf dem Gelände auf den Arena-Server und das verschlüsselte WLAN-Netz zugegriffen werden. „Natürlich war die anstehende EM mit der großen Teilnehmerzahl der ausschlaggebende Punkt zur Umsetzung dieses Projektes“, sagt FVG-Geschäftsführerin Kathleen Kießling. „Allerdings werden wir auch in Zukunft bei anderen Eigenveranstaltungen stark von der neuen Technik profitieren.“ Außerdem sei die neue Netzwerktechnik eine zusätzliche Erleichterung für externe Veranstalter. (SZ)