erweiterte Suche
Montag, 15.02.2016

Neue Angebote gegen Flaute am Montag

© Archivbild: Anja Schneider

Um die Montags-Umsätze im Stadtzentrum langfristig wieder anzukurbeln, geht die Aktion „Dresden geht aus“ in eine neue Runde. Neben Rabatten und Gutscheinen in mehreren Läden gibt es am Montag spezielle Kultur- und Gastronomieangebote.

So öffnet das Restaurant „Alte Meister“ am Theaterplatz extra den Französischen Pavillon mit Blick auf das barocke Nymphenbad am Zwinger. Für 12,50 Euro gibt es hausgemachte Maultaschen. Die Ausstellung „Fast Fashion“ im Hygienemuseum öffnet von 17 bis 20 Uhr kostenlos, das Lokal Planwirtschaft auf der Louisenstraße zeigt Filme von 1930 bis 1970, und die Kreuzkirche veranstaltet ein Friedensgebet.

Stadtrundfahrten gibt es zum halben Preis. Das City-Management hatte die Initiative ins Leben gerufen, weil immer weniger Dresdner montags in die Altstadt kommen. Wegen der Pegida-Demonstrationen glauben viele, die Stadt sei abgeriegelt, so City-Manager Jürgen Wolf. (SZ/two)

Mehr unter www.dresden-geht-aus.de