erweiterte Suche
Mittwoch, 26.04.2017

Name für Radweg gesucht

Die Strecke auf der einstigen Bahntrasse durchs Cunewalder Tal soll neu benannt werden. Schnell.

Für einen Radweg durchs Cunewalder Tal wird ein Name gesucht.
Für einen Radweg durchs Cunewalder Tal wird ein Name gesucht.

© Symbolfoto: dpa

Halbendorf. Für den Radweg auf der früheren Bahntrasse durch das Cunewalder Tal zwischen Halbendorf und Löbau wird ein neuer Name gesucht. Das sagte Lawaldes Bürgermeisterin Nadja Kneschke (parteilos) jetzt in einer Gemeinderatssitzung. Die Bezeichnung solle ausdrücken, was Menschen mit der ehemaligen Bahnstrecke verbinden. Das Vorhaben sei auch mit der Gemeinde Cunewalde besprochen worden. Bis zum Tag der Sachsen in Löbau Anfang September soll die Strecke umbenannt werden.

Gedankenspiele für einen neuen Namen hat es bereits gegeben. So wurden zum Beispiel die Bezeichnungen Bahnradweg Oberlausitz und Oberlausitzer Bahnradweg vorgeschlagen. Noch bis zum 28. April nehmen die Cunewalder und die Lawalder Gemeindeverwaltungen Vorschläge entgegen. Derweil ist die zweite Auflage der Fahrt mit dem Oybin-Express am 14. Mai zwischen Weigsdorf-Köblitz und Kleindehsa ausverkauft. (SZ)