sz-online.de | Sachsen im Netz

Nächster Schritt für neue B 178

Die Planung für den Abschnitt von Nostitz zur A 4 kommt voran, allerdings langsam.

07.10.2017

Schritt für neue B 178
Kurz vor Särka endet seit Jahren die vierspurige Rennstrecke von Zittau zur A 4.

© Archivfoto: Uwe Soeder

Weißenberg. Die neue Vorplanung für den B-178-Abschnitt von Nostitz zur A 4 soll in diesem Monat fertiggestellt und der Landesregierung vorlegt werden. Im Anschluss will der Freistaat die Planung dem Bund vorstellen, heißt es aus dem sächsischen Wirtschaftsministerium. In der Vorplanung werden verschiedene Trassen untersucht. Im weiteren Verlauf des Verfahrens wird eine der Trassen dann anhand von Kriterien wie der Umweltverträglichkeit für die weitere Planung ausgewählt. Das kann die Trasse sein, die bereits in den letzten Jahren im Gespräch war, oder eine neue.

Zu den Schritten, die danach folgen, wollte sich das Ministerium noch nicht äußern. Somit steht auch nicht fest, wann die Planung so weit fortgeschritten ist, dass die Unterlagen öffentlich ausgelegt werden. Die Planung für den Abschnitt läuft seit 2010. Aufgrund der gesunkenen Verkehrsprognose und wegen Einwänden bei der Auslegung war 2015 noch mal von vorn begonnen worden. (SZ/tm)