erweiterte Suche
Donnerstag, 12.10.2017

Nach dem Oktoberfest ist Trödel

Das Kemnitzer Festzelt, in dem Roland Kaiser. Matthias Reim und Max Giesinger gesungen haben, steht noch. Am Wochenende ist dort ein riesiger Trödelmarkt. Wer lieber tolle Musik hört, Oktoberfest feiert oder beim Kampfsport zusehen will, findet das mit ein paar Klicks beim www.sz-veranstaltungskalender.com.

Eine Guinessbuch-Rekordler ist auch schon dabei gewesen – bei Ostdeutschlands größtem Zelttrödelmarkt in Kemnitz. Edith Tute aus Hannover hatte es einst mit dem kleinsten, selbst gestrickten Puppenkleid ins Buch der Superlative geschafft. Das gute Stück war nur einen Zentimeter groß oder besser winzig. Der Trödelmarkt selbst wird aber auch immer mehr zu einer Rekordaktion – es melden sich jedes Jahr mehr Händler an. Der Markt findet im beheizten Zelt und draußen statt und beginnt schon am Freitag mit dem Nachttrödelmarkt, der bis 22 Uhr läuft. Sonnabend und Sonntag ist ab 10 Uhr geöffnet. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Zu kaufen gibt es alte und im historischen Stil gebaute Möbel, Porzellan, Spielzeug, Bücher, Dampfmaschinen, Uhren und vieles andere mehr. die Händler kommen aus der Region und aus vielen Ecken Deutschlands und dem Ausland.

Freitag, ab 17 Uhr, Nachttrödelmarkt; Sa/So, 10 bis 18 Uhr, Trödelmarkt