erweiterte Suche
Montag, 25.09.2017

Müllfahrzeug in Straßengraben gerutscht

Bild 1 von 2

 Das Müllfahrzeug ist mit Seilen gesichert worden.
Das Müllfahrzeug ist mit Seilen gesichert worden.

© Maria Fricke

  •  Das Müllfahrzeug ist mit Seilen gesichert worden.
    Das Müllfahrzeug ist mit Seilen gesichert worden.
  • Die Bergung ist kompliziert. Das Fahrzeug droht, umzukippen. Ein zweites Bergungsfahrzeug wurde zum Unfallort gerufen.
    Die Bergung ist kompliziert. Das Fahrzeug droht, umzukippen. Ein zweites Bergungsfahrzeug wurde zum Unfallort gerufen.

Döbeln. Ein Fahrzeug der Entsorgungsgesellschaft Döbeln ist am Montag gegen 9 Uhr an der Einmündung Oberranschütz in die B 175 von der Straße abgekommen. Zwei Abschleppwagen waren notwendig, um den Laster aus dem Graben zu ziehen.

Das Fahrzeug wurde zunächst im vorderen Bereich mit Seilen gesichert. Den hinteren Bereich fixierten die Mitarbeiter der Abschleppfirma an einem Kran. Langsam zogen sie so das Fahrzeug aus dem Graben heraus. Gegen 10 Uhr hatte es wieder festen Boden unter den Rädern.

Die Straße war während der Bergung gesperrt. Nach Angaben von Geschäftsführer Joachim Beyer ist ein technischer Defekt die Ursache. Beim Bremsen sei der Wagen nach links ausgebrochen.