erweiterte Suche
Sonntag, 14.01.2018

Modelleisenbahn satt

Nur noch bis Sonntag zeigen über 100 Aussteller ihre Anlagen in der Löbauer Messehalle. Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie im sz-veranstaltungskalender.com.

Mit über 4000 Besuchern rechnen die Veranstalter an diesem Wochenende.
Mit über 4 000 Besuchern rechnen die Veranstalter an diesem Wochenende.

© Mario Heinke

Bis Sonntag öffnen sich die Türen der Messehalle in Löbau zur 16. Modellbahnausstellung, bei der sich der Görlitzer Modelleisenbahnverein und weitere Hobby-Bauer präsentieren. Bei der größten Hobby-Schau in Ostsachsen und der Oberlausitz sind 100 Aussteller in den Bereichen Modelleisenbahnen und Modellbau vor Ort. Sehenswert ist natürlich alles, aber besonders freuen sich die Veranstalter, einige Neue gewonnen zu haben. Zum ersten Mal in Löbau dabei sind die Modelleisenbahner der „West Side Lumber Modell-Railway“ aus Euskirchen, die sehr detailgetreu den Holzeinschlag in amerikanischen Wäldern zeigen. Die Leipziger Modellbahnfreunde kommen mit der sehr schönen TT-Gotthardbahn-Anlage. Mitglieder des EBC „Spreewaldbahn“ aus Cottbus zeigen eine H0- und eine H0e-Anlage als Winterlandschaft. Matthias Schubert aus Pulsnitz kommt mit seiner Gartenbahn, bei der er alle Fahrzeuge maßstabsgerecht und fahrtüchtig aus Holz gebaut sind. Auch zum ersten Mal in Löbau dabei, die Magdeburger Straßenbahnfreunde mit ihrer H0-Anlage. Die Aufzählung ließe sich nahezu unendlich fortsetzen. Und dazu kommen ja noch Modellbauer mit Flugzeugen, Schiffen und anderen Fahrzeugen. Mit einer Kindereisenbahn zum Mitfahren, Modellbahnanlagen zum Spielen und dem „Junior-College“ ist auch wieder an die jüngeren Besucher gedacht.Geöffnet ist Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, für Kinder zwischen fünf und14 Jahren vier Euro. Es gibt Familienkarten (zwei Erwachsene plus zwei Kinder) für 18 Euro.