erweiterte Suche
Dienstag, 28.11.2017

Mit Volldampf in die Adventszeit

Ab 1. Dezember gibt‘s Kaffee und Stollen auf der Fahrt mit der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge und zurück. Aber nicht nur das.

An den Adventswochenenden soll Weihnachtsstimmung aufkommen mit der Fahrt in der Schmalspurbahn.
An den Adventswochenenden soll Weihnachtsstimmung aufkommen mit der Fahrt in der Schmalspurbahn.

© Matthias Weber

Zittauer Gebirge. Nach den Wartungsarbeiten an der Strecke startet die Zittauer Schmalpurbahn am 1. Dezember wieder mit Volldampf und Überraschungen in die Advents- und Weihnachtszeit. Bei den traditionellen Adventsfahrten mit Kaffee und Stollen im Zug soll an den Adventswochenenden schon Weihnachtsstimmung aufkommen. Am 6. Dezember gibt es auch wieder den Nikolaus-Zug sowie am 24. Dezember die beiden Weihnachtsmann-Züge, berichtet Alfred Simm im Auftrag der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft (Soeg). (SZ/hg)