erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Mit Drogen im Rucksack erwischt

Bei einer Kontrolle entdecken Polizisten bei einem 18-Jährigen Haschisch. Gegen ihn wird nun ermittelt.

© Symbolbild/dpa

Moritzburg. Mit einer Anzeige endete für einen 18-Jährigen ein Treffen mit seinen Freunden im Moritzburger Ortsteil Friedewald. Laut Polizei kontrollierten Beamte des Polizeireviers Meißen Mittwochnacht eine Gruppe Heranwachsender, die sich auf einer Brücke an der S 81 aufhielt.

Dabei fanden sie im Rucksack eines 18-Jährigen ein Stück Haschisch sowie Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln. Diese wurden sichergestellt. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (SZ)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

1 von 2

Diesel aus Baumaschinen abgezapft

Großdittmannsdorf. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen etwa 180 Liter Diesel auf einem Lagerplatz an der Silostraße in Großdittmannsdorf gestohlen. Nach Polizeiangaben brachen die Täter die Tankverschlüsse der Maschinen auf und pumpten den Kraftstoff ab. Angaben zum entstandenen Sachschaden machten die Beamten nicht.

Zu dem Vorfall sucht die Polizei Zeugen. Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Meißen oder telefonisch unter 0351/4832233 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden.

Motorradausrüstung gestohlen

Gröditz. Diebe haben aus einer Garage in Gröditz Motorradhelme und Bikerbekleidung im Wert von rund 1000 Euro gestohlen. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden mitteilt, hebelten die bisher unbekannten Täter das Tor einer Garage an der Lessingstraße auf und nahmen die Bekleidung sowie drei Helme mit. (SZ)