sz-online.de | Sachsen im Netz

Maßmannplatz kommt gut voran

Bad Muskaus Bürgermeister geht davon aus, dass die Neugestaltung wie geplant Mitte Oktober abgeschlossen sein wird.

07.10.2017

atz kommt gut voran
Die umfangreichen Baumaßnahmen am Maßmannplatz in Bad Muskau kommen gut voran.

© Archivfoto: Joachim Rehle

Bad Muskau. Die Neugestaltung des Maßmannplatzes zwischen alter Brauerei und Jakobskirche macht gute Fortschritte. Bürgermeister Andreas Bänder geht deshalb davon aus, dass der Fertigstellungstermin, der für den 20. Oktober angesetzt ist, problemlos gehalten werden kann.

Seit Juli arbeitet die Firma Straßen- und Pflasterbau Noack aus Krauschwitz/Sagar bereits an der Umgestaltung. Dabei soll der Uferweg mittig auf den Platz geführt werden. Strukturiert wird der Platz durch Sitzbänke, Bäume und Auto-Stellplätze für die Kirchgänger. Die drei am Uferweg bleiben erhalten. Sieben weitere, darunter ein Behindertenparkplatz, kommen unterhalb der Kirche hinzu. Außerdem wird der Gehweg an der Berliner Straße Richtung Markt weitergeführt. Der Gehweg und das Pflaster des Platzes werden dabei ähnlich gestaltet wie der Marktplatz. Das betont nicht nur den historischen Charakter, sondern schafft ein einheitliches Bild.

Allein die Pflasterarbeiten kosten 148 000 Euro. Insgesamt wird die Umgestaltung die Stadtkasse mit rund 170 000 Euro belasten. Das Geld ist im Haushalt seit längerem eingestellt. (SZ/sdt)