sz-online.de | Sachsen im Netz

Mann vom eigenen Auto zu Tode gequetscht

05.09.2016

eigenen Auto zu Tode gequetscht

© dpa

Thräna: Am Montagnachmittag ereignete sich in Thräna auf der Diehsaer Straße ein tragischer Unfall. Ein 69-jähriger Mann wurde von seinem Pkw zu Tode gequetscht. Er hatte sein Auto aus der Garage geholt. Als er ausstieg, um die Garage zu schließen, vergas er offenbar die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Deshalb kam sein Renault Megane auf der abschüssigen Einfahrt ins Rollen und erdrückte ihn am Garagentor. Für den Mann kam trotz Einsatz eines Notarztes per Rettungshubschrauber jede Hilfe zu spät. (szo)