erweiterte Suche
Freitag, 20.10.2017

Mann tot im Traktor

Auf einem Feld bei Rugiswalde ist am Donnerstagnachmittag ein 50-Jähriger leblos gefunden worden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Neustadt. Ein Mann wurde am Donnerstagnachmittag in einem Traktor auf einem Feld bei Rugiswalde leblos aufgefunden. Der 50-Jährige saß regungslos hinter dem Lenkrad in der Zugmaschine. Offenbar war er mit Feldarbeiten beschäftigt. Gefunden wurde er kurz nach 16 Uhr und der Rettungsdienst alarmiert. Ein Notarzt und ein Rettungswagen vom ASB Neustadt eilten zu dem Feld.

Noch in dem Traktor versuchten die Retter, den Mann wiederzubeleben. Feuerwehrleute aus Rugiswalde und Neustadt holten dem Mann aus dem Führerhaus und trugen ihn zum Rettungswagen, wo er weiter reanimiert wurde. Ein Arzt konnte nach rund eineinhalb Stunden nur noch den Tod des 50-Jährigen feststellen.

Da die Todesursache unklar war, wurde die Kriminalpolizei alarmiert. Diese übernahm die Ermittlungen. Geklärt werden muss nun, ob der Verstorbene möglicherweise gesundheitliche Probleme hatte. Eine Straftat konnte vorerst ausgeschlossen werden.

Ein Kriseninterventionsteam (KIT) betreute die Angehörigen. (mf)