erweiterte Suche
Dienstag, 15.05.2018

Mann entblößt sich vor Kindern

Ein Unbekannter hat sich in Bautzen vor einem Geschwisterpaar entblößt. Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem Täter.

Bild 1 von 2

© dpa

  • Einen solchen Hut soll der Täter getragen haben.
    Einen solchen Hut soll der Täter getragen haben.

Bautzen. Die Polizei sucht einen Mann, der am Sonnabend, 28. April an der Neuschen Promenade in Bautzen vor Kindern an seinem entblößten Geschlechtsteil manipuliert hat. Das Ganze hatte sich zwischen 17 und 17.30 Uhr ereignet. Ein dreizehn Jahre altes Mädchen und der zwei Jahre jüngere Bruder spielten im Bereich eines Parkplatzes, als der Unbekannte zum ersten Mal in Erscheinung trat. Die Kinder gingen daraufhin weiter in den Humboldthain. Dort tauchte der Täter erneut auf und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die Kinder baten nun ein in der Nähe befindliches Pärchen um Hilfe. Nachdem die Erwachsenen den Beschuldigten angesprochen hatten, entfernte er sich mit einem Fahrrad.

Der Mann ist demnach etwa 60 bis 70 Jahre alt und zwischen 1,60 Meter und 1,70 Meter groß. Er trug einen beigen Fischerhut, aus dem kurze, füllige, weiße Haare herausschauten. Seine Figur kann als normal bis kräftig mit Bauchansatz beschrieben werden. An seiner Nase hatte er einen auffälligen Fleck. Die Bekleidung des Unbekannten bestand aus einem kurzärmeligen weiß-blaugrau-gestreiften Hemd, welches er über knielangen beigen Shorts trug. Sein Rad war ein älteres Damenrad mit hohem Lenker. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe. (szo)

Hinweise: 03581 468100