erweiterte Suche
Freitag, 18.05.2018

Linke protestieren gegen Kinderarmut

© dpa

Radeberg. Die Armut von Kindern und Jugendlichen sind Thema einer öffentlichen Aktion der Partei Die Linke. Sie findet am Dienstag, dem 22. Mai, um 9 Uhr auf dem Marktplatz in Radeberg statt.

Die Bundestagsabgeordnete Caren Lay, die Kamenzer Landtagsabgeordnete Marion Junge sowie Kreisrat Jens Dietzmann sind an dem Stand anzutreffen und freuen sich auf Gespräche mit interessierten Menschen. Während der Aktion werden sie auf dem Marktplatz deutlich machen, wie kompliziert Anträge für finanziell schwache Menschen sind, wie hoch die Hürden für Kinder einkommensschwacher Familien sind, um mit gleichaltrigen, die nicht arm sind, annähernd mitziehen zu können. „Jedes Kind muss die gleichen Chancen haben, völlig unabhängig vom Einkommen der Eltern. Wir brauchen mehr Lehrerinnen und Lehrer, ein kostenloses Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler und eine Kindergrundsicherung“, sagt Caren Lay. (SZ)