sz-online.de | Sachsen im Netz

Lessingstraße bekommt neuen Asphalt

Kurz vor der Winterpause eröffnet die Stadt eine neue Baustelle. Die Arbeiten sollen aber schnell erledigt sein.

07.10.2017

raße bekommt neuen Asphalt
Die Bautzener Lessingstraße soll noch dieses Jahr neuen Asphalt bekommen.

© Symbolbild: dpa

Bautzen. Zwischen Wall- und Taucherstraße rollen die Autos bald besser. Die Stadt Bautzen erneuert jetzt auf diesem Teil der Lessingstraße den stark beschädigten Fahrbahnbelag. Schon am Montag starten die Bauarbeiten. Dann wird die Asphaltdeckschicht der Lessingstraße ausgetauscht. Autofahrer müssen aufgrund der Bauarbeiten mit einer Vollsperrung der Strecke rechnen. Allerdings nicht für sehr lange. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sollen die Arbeiten schon in zwei Wochen beendet sein. Ob der Zeitplan eingehalten werden kann, ist allerdings stark vom Wetter abhängig.

Auch wenige Meter weiter sind die Arbeiter auf eine gute Witterung angewiesen. Für insgesamt drei Millionen Euro lässt die Stadt die Taucherstraße Stück für Stück sanieren. Zwischen Weigangstraße und dem Friedrich-Engels-Platz sind die Bauleute schon fertig. In den vergangenen Monaten kümmerten sie sich vor allem um den Abschnitt zwischen der Löbauer Straße und Weigangstraße. Viel zu tun haben die Bauarbeiter auf der Taucherstraße nicht mehr. Mitte Oktober soll die Sanierung dort abgeschlossen sein. (SZ/mho)