erweiterte Suche
Loslassen als Lebensprinzip

Loslassen als Lebensprinzip

Von „krass“ bis „cool“ reichen die Reaktionen, wenn Katharina Finke erzählt, dass sie keine Adresse hat. Echt? Freiwillig? Wieso? Und schon ist sie mitten drin im Gespräch. weiter

Nicht nur was für Überflieger

Nicht nur was für Überflieger

Mit dem Stipendium das Studium finanzieren, ist nicht nur etwas für Studenten mit sehr guten Noten. Denn neben den Noten spielen auch andere Faktoren eine große Rolle. Drei Experten geben Tipps: weiter

Kostenfallen beim Fertighaus

Kostenfallen beim Fertighaus

Ein Haus aus Fertigteilen kann in wenigen Tagen aufgebaut werden. Trotzdem müssen die Besitzer mehrere Monate bis zum Einzug warten. Das ist beim Kauf zu beachten. weiter

So tropft der Hahn nicht mehr

So tropft der Hahn nicht mehr

Tropft der Wasserhahn, hilft meist nur eine Reparatur. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich das selbst machen. Unter Umständen muss aber auch der Fachmann ran. weiter

Enton, wo bist du?
Unter uns

Enton, wo bist du?

Das Pokémon-Fieber kann sich zu einer ansteckenden Krankheit entwickeln – auch für Eltern. weiter

Erfolgreich faul
Weinerkenntnisse

Erfolgreich faul

Biodiversität ist die höchste Form des natürlichen Weinbaus. Doch was heißt das? weiter

Paartherapie: Der Anfang vom Ende?

Paartherapie: Der Anfang vom Ende?

Muss ein Paartherapeut Psychologe sein? Und bei welchen Problemen kann er überhaupt helfen? Experten erklären, womit Paare rechnen müssen, und warum nicht immer die Rettung der Beziehung das Ziel ist. weiter

Gesponserte Ärzte

Gesponserte Ärzte

Auch in Sachsen haben Hunderte Mediziner Geld von der Pharmaindustrie genommen. Doch die jetzt veröffentlichten Namen sind nur die halbe Wahrheit. weiter

Was Verbraucher jetzt wissen müssen
Unister-Insolvenz

Was Verbraucher jetzt wissen müssen

Die Insolvenz des Internetunternehmens Unister wirft viele Fragen bei Verbrauchern auf. Was passiert mit Reisegutscheinen, Pauschalreisen und bereits bezahlten Leistungen? weiter

Die neue Lässigkeit der Chefs

Die neue Lässigkeit der Chefs

Deutschlands Manager befreien sich zunehmend von Kleiderzwängen und pflegen einen salopperen Umgangston mit ihren Mitarbeitern. Manche müssen sich daran erst gewöhnen. weiter