erweiterte Suche

Spione der Staatskapelle

Spione der Staatskapelle

Sachsens Renommierorchester zögert noch mit einem Konzert im Dresdner Kulturpalast. Doch die Musiker testen privat längst den neuen Saal. Jetzt sogar in Band-Größe. weiter

Affige Grenzen
„Besorgte Bürger“ SZ-Exklusiv

Affige Grenzen

Man würde ja den Artgenossen gerne helfen, aber im Warmen ist nun mal kein Platz für alle. weiter

Ein Bild für 450,3 Millionen Dollar

Ein Bild für 450,3 Millionen Dollar

Rekord bei Christie’s: Der letzte Da Vinci aus Privatbesitz kam unter den Hammer. So viel Geld wurde noch nie für ein Kunstwerk auf einer Auktion bezahlt - und das, obwohl Experten Zweifel angemeldet hatten. weiter

Mordaxt und Langschwert

Mordaxt und Langschwert

Schuld ist das Internet: Immer mehr Menschen greifen zum Schwert. Das historische Fechten begeistert weltweit - moderne Technik macht es möglich. Auch in Sachsen boomt das Nischenhobby historisches Fechten. weiter

Ein bisschen Zirkus

Ein bisschen Zirkus

Die Cynetart, das Dresdner Festival für Computerkunst, widmet sich stärker der Gesellschaft als der Technik. weiter

Morrissey lädt zur Nabelschau

Morrissey lädt zur Nabelschau

Mit den Smiths und als Solokünstler schrieb Morrissey Musikgeschichte. Nun ist er mit einem neuen Album zurück - und verschärft darauf stellenweise einen obskuren Eindruck: Ist Morrissey ein „Angry white man“ geworden? weiter

Schlimme neue Welt

Schlimme neue Welt

Die preisgekrönte Arte-Serie „Im fremden Körper“ verfolgt, was passiert, wenn Ärzte den Geist eines Menschen in den Leib eines anderen verpflanzen. weiter