erweiterte Suche
Donnerstag, 12.10.2017

Tanzen, turnen, trommeln

Schlagerstar Helene Fischer riss mit einer furiosen Show Tausende Fans in der Leipziger Arena vom Hocker.

Von Simona Block

Machte auch als Trommlerin eine gute Figur: Beim Konzert in der Leipziger Arena stellte Sängerin Helene Fischer ihre Vielseitigkeit erneut unter Beweis.
Machte auch als Trommlerin eine gute Figur: Beim Konzert in der Leipziger Arena stellte Sängerin Helene Fischer ihre Vielseitigkeit erneut unter Beweis.

© dpa

Mit alten Hits und einigen neuen Songs hat Sängerin Helene Fischer am Dienstagabend die Arena Leipzig zum Beben gebracht. Dabei wirbelte sie mit Tänzern des weltberühmten Cirque de Soleil über die Bühne, drehte sich wie die Artisten am Trapez, ließ sich aus drei Metern Höhe von einem Gerüst fallen, stand singend in einem Wasserrock oder machte mit einer Elektrobeat-Version von „Achterbahn“ die Halle „zum besten Klub der Stadt“ – samt Lasershow und Screen-Choreografie.

Zwischen der Musik wandte sie sich immer wieder mit „Ihr Lieben“ an die rund 8 000 Besucher, erzählte auch Privates und appellierte dann vor „Wir brechen das Schweigen“ an ihr Publikum, in Zeiten wie diesen für Menschlichkeit und Toleranz zusammenzustehen. „Wir können alles erreichen, wenn wir wollen“, sagte sie. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein