erweiterte Suche
Dienstag, 19.01.2016

Rapper Blowfly im Alter von 76 Jahren gestorben

Der US-Rapper Clarence Reid, der auch unter seinem Künstlernamen Blowfly international bekannt war, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Sein Schlagzeuger Tom Bowker teilte das auf der Facebookseite des Künstlers mit. Erst in der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass sich Reid in ein Hospiz im US-Bundesstaat Florida begeben hatte. Er litt nach diesen Angaben an Leberkrebs.

Reid, der am Sonntag starb, wurde oft als Pate des Hip-Hop beschrieben, da er großen Einfluss auf die Entwicklung des Musikgenres hatte. Künstler wie Beyoncé oder der Wu-Tang Clan veröffentlichten Cover-Versionen seiner Songs. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein