erweiterte Suche
Dienstag, 19.01.2016

Indischer Konzern startet TV-Sender in Deutschland

München/Mumbai. Kitschige Serien und buntes Drama aus Bollywood: Einer von Indiens größten TV-Konzernen startet einen Sender in Deutschland. Zee werde ab dem Sommer via Kabel und Satellit frei empfangbar sein, teilte das Unternehmen in München mit. Rund um die Uhr würden indische Filme – oft dreistündige Schinken mit viel Tanz und Musik – und TV-Serien mit Herzschmerz gezeigt. Friederike Behrends, Geschäftsführerin des deutschen Ablegers von Zee: „Wir wollen die Herzen der deutschen Zuschauer für Bollywood erobern.“ Zees Europa-Chef Neeraj Dhingra sagte dem Handelsblatt, es seien auch Produktionen in Deutschland geplant. Mittelfristig sollten hier weitere Sender an den Start gehen. Zee Entertainment Enterprises Limited stellt sich seit Jahren vermehrt international auf. Derzeit unterhält das Unternehmen nach eigenen Angaben fast eine Milliarde Menschen in 169 Ländern und kann auf 210 000 Stunden TV-Programm und mehr als 3 500 Filme zugreifen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein