Dienstag, 29.01.2013

Chemnitzer Doppelschau von Rauch und Loy wird verlängert

Chemnitz. Wegen des großen Publikumserfolgs wird die Doppelausstellung des Leipziger Künstlerpaares Neo Rauch und Rosa Loy in Chemnitz um eine Woche verlängert.

Die insgesamt 23 großformatigen Arbeiten unter den Titeln „Abwägung“ und „Gravitation“ sind damit noch bis zum 17. Februar zu sehen, teilten die Chemnitzer Kunstsammlungen am Dienstag mit. Angaben zu Besucherzahlen wurden nicht gemacht. Das in der Ausstellung gezeigte Bild „Die Abwägung“ hat Neo Rauch für die Chemnitzer Stadtverwaltung gemalt. Das Auftragswerk soll am 2. März zum Tag der offenen Tür an seinem künftigen Platz im Ratssaal präsentiert werden.

Die Chemnitzer Ausstellung ist die erste Doppelschau des Ehepaars in Deutschland. In Österreich hatten beide Künstler 2011 erstmals überhaupt zusammen ausgestellt. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.