erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Fremdgehen in Schwarz-Weiß

Fremdgehen in Schwarz-Weiß

Die Dresdner Staatskapelle unter Christian Thielemann bringt die Osterfestspiele von Salzburg wieder auf Touren. Sie lässt Startenor Jonas Kaufmann großartig lieben und leiden. weiter

Schattentanz mit Striptease
SZ-Exklusiv

Schattentanz mit Striptease

Beim Dresdner Gastspiel des Münchner Residenztheaters mit Goldonis Komödie „Trilogie der Sommerfrische“ kennt der Klamauk keine Grenzen. weiter

Erster Trailer zu neuem Bond-Film

Erster Trailer zu neuem Bond-Film

Nur anderthalb Minuten ist er lang, der erste Trailer zum neuen „Bond“. Fans reicht das natürlich, um über die Handlung zu spekulieren. Besonders diskutiert: Die Rolle von Christoph Waltz. weiter

Sie flirtete mit ihm ...
SZ-Exklusiv

Sie flirtete mit ihm ...

Neues von der Tanzlegende Gret Palucca: Die Dresdnerin offenbarte sich jahrzehntelang mit Leid und Erfolg einem Tänzer in Mexiko. weiter

SZ-Exklusiv

Alle Grimme-Preise für ARD, ZDF und Co.

Marl. Bei der diesjährigen Verleihung der Grimme-Preise im westfälischen Marl sind die öffentlich-rechtlichen Sender unter sich geblieben. Alle zwölf Trophäen für Fernsehen mit vorbildlicher Qualität gingen an ARD, ZDF und Co. weiter

SZ-Exklusiv

Millionen klicken Trailer zum neuen Bond-Film an

London. Ein erster Trailer zum neuen James-Bond-Film „Spectre“ hat Spekulationen über die Handlung des Agenten-Thrillers angeheizt. Die Macher des 24. Bond-Films stellten die eine Minute und 37 Sekunden... weiter

SZ-Exklusiv

Mutmaßlicher Picasso wiederentdeckt

Rom. Ein italienischer Rahmenmacher war, ohne es zu wissen, jahrzehntelang im Besitz eines Gemäldes, das Pablo Picasso zugeschrieben wird. Die Polizei stellte das Kubismus-Werk „Violin e boati & de bass“... weiter

SZ-Exklusiv

Moik-Würdigung: ARD bedauert „Stadl“-Störung

München. Abruptes Ende statt Moik-Hommage beim „Musikantenstadl“: Die ARD hat eine „technische Störung bei der Live-Übertragung“ aus Oberwart am Samstagabend bedauert. „Leider konnten die Zuschauer wegen... weiter

SZ-Exklusiv

Ein Hauch von Montagskino

Der junge russische Geiger Andrey Baranov erwies als Gast der Dresdner Philharmonie dem Stil der 50er-Jahre alle Ehre. weiter