erweiterte Suche

Von Dünkirchen bis Kindheitsheld

Von Dünkirchen bis Kindheitsheld

Ein britischer Film beleuchtet Kriegsereignisse in Frankreich, Bruno Ganz spielt in einer köstlichen Satire mit, eine Spieluhr löst gruslige Ereignisse aus, eine augenzwinkernde Doku widmet sich Bud Spencer - die Filmstarts.

Was mache ich denn für Gesichter?

Was mache ich denn für Gesichter?

Christian Thielemann staunt manchmal selbst über seine Mimik und Gestik beim Dirigieren. Kurz vor Beginn der Bayreuther Festspiele erklärt Dresdens Staatskapellenchef, wie er es anstellt, dass die Musiker noch schöner spielen. weiter

Dem deutschen Michel

Dem deutschen Michel

Anna Mateur begeistert bei den Filmnächten mit großartiger Kleinkunst. Dazu gehört viel Selbstironie und Provokation. weiter

Lichtblick am Abgrund

Kein Stoff für die Gruftie-Disco: Die slowenische Band Laibach widmet sich Nietzsche-Versen und erfindet sich neu. weiter

Krise? Welche Krise?

Krise? Welche Krise?

Jetzt geht es mit dem Kunstmarkt bergab, lauteten die Prognosen im Frühjahr. Von Krisenstimmung ist allerdings wenig zu spüren. weiter

Eine Königin der Disziplin

Eine Königin der Disziplin

Ein Arte-Themenabend widmet sich der Queen. Im Mittelpunkt steht der Spielfilm-Welterfolg von Stephen Frears und damit auch der Unfalltod von Lady Di. weiter

Immer gut abgesichert
SZ-Exklusiv

Immer gut abgesichert

Warum scheuen viele junge Leute Rausch und Risiko? Simon Strauß ist einer von ihnen und sucht in seinem Buch nach dem richtigen Zeitpunkt für den Absprung. weiter

Blut ist dicker als Wasser

Blut ist dicker als Wasser

Dunkle Geheimnisse und einheftiger Vater-Sohn-Konflikt: In einem Justizdrama blickt Robert Downey jr. in die Abgründe seiner Familie. weiter