erweiterte Suche
Montag, 02.10.2017

Kuh Moskau trifft zielsicher

Die Kuhfladenwette bei der Wehlener Kirmes macht nicht nur die Gewinnerin glücklich.

Gewinnerin Fanny Peschel, Organisator Falk Pusch und Kita-Leiterin Elvi Triebe mit Kuh Moskau zur Kirmes in Wehlen.
Gewinnerin Fanny Peschel, Organisator Falk Pusch und Kita-Leiterin Elvi Triebe mit Kuh Moskau zur Kirmes in Wehlen.

© M. Förster

Dorf Wehlen. D 8 – genau dieses Feld hat der 29-jährigen Fanny Peschel am Wochenende 200 Euro beschert. Zur traditionellen Kuhfladenwette zur Kirmes in Dorf Wehlen hatte sich die junge Frau aus Dresden dieses Feld aus insgesamt 100 ausgesucht. Milchkuh Moskau setzte zehn Minuten nach Anpfiff ihren Fladen in das Quadrat, das Fanny Peschel zuvor für fünf Euro gekauft hat. Falk Pusch, der die Aktion mit organisierte, berichtet, dass 300 Euro aus der Wette an die ASB-Kita Pusteblume in Dorf Wehlen gehen. Diese feiert nächstes Jahr 25. Geburtstag. Darüber freute sich Elvi Triebe, die Leiterin der Kita. Und Fanny Peschel weiß ihre 200 Euro bestimmt auch gut anzulegen. (mf)