erweiterte Suche
Sonntag, 24.09.2017

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen AfD und CDU

Über die Hälfte der Gemeinden in Mittelsachsen haben ihre Wahlergebnisse gemeldet. Ein Direktkandidat steht noch nicht fest.

© Symbolbild/dpa

Mittelsachsen. Region Döbeln. Spannender Wahlabend in Mittelsachsen. Die Kandidaten von AfD und CDU liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach 21 ausgezählten Gemeinden haben sowohl Heiko Hessenkemper (AfD) als auch Veronika Bellmann (CDU) 33,8 Prozent der Erststimmen für sich beansprucht. Dementsprechend unterschiedlich ist die Stimmung auf den Wahlpartys. Während die CDU in Wegefarth bei Oberschöna enttäuscht ist, freuen sich die Anhänger der AfD in Mobendorf über das bisherige Wahlergebnis. Bei den Zweitstimmen liegt die Partei zurzeit vorn. (DA/mf)

So hat Sachsen gewählt: Hier finden Sie nach Schließung der Wahllokale kontinuierlich die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 auf Ebene der sächsischen Kommunen.

Weitere Informationen und Grafiken zur Bundestagswahl in unserem ›› Live-Ticker.