erweiterte Suche
Montag, 02.10.2017

Kommt ein großer Flieger ...

Landeanflug in Dresden
Landeanflug in Dresden

© Ronald Bonß

Dresden. Ein Großraumflugzeug vom Typ A 380 landete am Sonntag um 17 Uhr in Dresden-Klotzsche. Es muss zur Generalüberholung auf die Werft.

Den Auftrag dafür haben die Elbe Flugzeugwerke erhalten. Der Check dauert mehrere Wochen und ist alle sechs Jahre vorgeschrieben. Alle wichtigen Systeme werden ausgebaut, getestet und überholt. In der Wintersaison ist die Generalüberholung einer weiteren Maschine dieses Typs vorgesehen. Ein Vertrag darüber wurde mit der Lufthansa dazu abgeschlossen. Die Elbe Flugzeugwerke haben rund 1 300 Beschäftigte.