erweiterte Suche
Sonntag, 15.04.2018

Kneipenfestival mit internationalem Flair

Folk, Clubmusik, Metal und Schlager: Eine große Bandbreite bot sich dem Publikum am Sonnabend bei „Görlitz rockt“. Über 30 Bands sorgten für große Unterhaltung.

Zogen mit akustischem Rock und bekannten Songs das Publikum in ihren Bann: Colour the Sky auf dem Kneipenfestival „Görlitz rockt“.
Zogen mit akustischem Rock und bekannten Songs das Publikum in ihren Bann: Colour the Sky auf dem Kneipenfestival „Görlitz rockt“.

© Pawel Sosnowski

Görlitz. Auch wenn das Wetter eher zu einem gemütlichen Grillabend einlädt, sind am Sonnabend wieder viele Besucher der Neißestadt in die Kneipen gezogen. Schließlich versprach das Kneipenfestival mit über 30 Bands in mehr als zwölf Stunden jede Menge Unterhaltung. Dabei beeindruckte vor allem die Bandbreite an Musik, welche die Organisatoren zusammengetragen hatten. Von Irish Folk mit The Folks im Kartoffelhaus, über DJ-Klänge mit Live-Saxofon, womit Jeyjey Sax und DJ DKC das Publikum im „La Vie“ zum Tanzen brachte, bis hin zur Coverband Colour the Sky, die in der Tiefgarage von Destille und Hotel Paul Otto ein großes Publikum anzogen, war für jeden Geschmack etwas geboten. Einen Eindruck vom Kneipenfestival „Görlitz rockt“ liefert unsere Bildergalerie. (szo)

Kneipenfest Görlitz