sz-online.de | Sachsen im Netz

Kinderfreuden im Wildpark

Sozial benachteiligte Kinder aus Dipps und Freital erleben einen abwechslungsreichen Tag.

07.10.2017

uden im Wildpark
Die Erdmännchen in Wildpark Geising sind die Lieblinge nicht nur der Kinder.

© Frank Baldauf

Altenberg. Anlässlich des dreitägigen osterzgebirgischen Puppentheaterfestes in und um Bärenfels, das am Freitag eröffnet wurde, gibt es traditionell eine Veranstaltung, die gar nicht mehr im Programmheft auftaucht. Und doch ist sie nicht mehr wegzudenken. Die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Dombois aus Paulsdorf, die seit 2009 die Schirmherrschaft über das Puppentheaterfest übernommen hat, lädt auch diesmal wieder sozial benachteiligte Kinder aus der Region zu einer Veranstaltung ein.

Wie sie informiert, werden diesmal die Vorschulkinder der Heilpädagogischen Kindertagesstätte „Glückskäfer“ aus Dippoldiswalde und der Heilpädagogischen Fördertagesstätte der Diakonie aus Freital erlebnisreiche Stunden im Geisinger Wildpark verbringen. Damit das möglich ist, unterstützen die DRK-Kreisverbände Dippoldiswalde und Freital die Aktion für den guten Zweck. Sie übernehmen die Beförderung der Kinder und Erzieher. (SZ)