erweiterte Suche
Neustadt Sonntag, 17.02.2013

Kinder stürmen Fußballcamp

Dynamo Dresden war mit einer Fußballschule in Neustadt zu Gast. Als Dankeschön gab es ein Treffen mit den echten Profis.

Von Katarina Lange

In dem schwarz-gelben Outfit fühlt sich Collin (l.) schon wie ein echter Fußballprofi. Beim Training mit Florian gab der Schüler richtig Gas. Foto: Steffen Unger
In dem schwarz-gelben Outfit fühlt sich Collin (l.) schon wie ein echter Fußballprofi. Beim Training mit Florian gab der Schüler richtig Gas. Foto: Steffen Unger

Im Sportforum in Neustadt dominieren zwei Farben: Schwarz und Gelb, wohin das Auge sieht. Es sind die Farben des Zweitligisten Dynamo Dresden. Der Verein war in den Winterferien mit einem Fußballcamp in Neustadt zu Gast – zum ersten Mal. Etwa 30 Kinder und Jugendliche aus Neustadt und der Umgebung hatten sich für die Trainingswoche angemeldet. Das Trainingscamp wurde erst im vergangenen Jahr initiiert. Geleitet wird es seitdem von Ralf Hauptmann, der einst selbst bei Dynamo spielte und von 2008 bis 2010 dessen Nachwuchsleistungszentrum leitete.

Zusammen mit zwei weiteren Trainern war er in Neustadt, um die Nachwuchsfußballer noch fitter und besser auf dem Spielfeld zu machen. Das Training zahlte sich aus. Fünf Tage lang wurden die Talente weiter geschliffen. Als Dankeschön für den Einsatz gab es eine Überraschung. Die Campteilnehmer durften bei einem Ausflug ins Dresdner Stadion Spieler der SG Dynamo Dresden kennenlernen.