erweiterte Suche
Sonntag, 01.10.2017

Keller und Schuppen in Zittau aufgebrochen

Einbrecher nehmen unter anderem Werkzeuge und Getränke mit.

Symbolfoto
Symbolfoto

© dpa

Zittau. Unbekannte sind zwischen dem 31. August und dem 30. September in drei Keller auf der Robert-Koch-Straße eingebrochen. Die Kriminellen nahmen Werkzeuge und Skier im Gesamtwert von rund 800 Euro mit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich rund 50 Euro. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen übernommen, teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mit.

Außerdem wurde in der Nacht zum Sonnabend ein Schuppen am Kummersberg aufgebrochen. Die Einbrecher durchsuchten diesen und stahlen Werkzeuge, Getränke und eine Schubkarre. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Die Kriminalpolizei wird sich weiter mit dem Fall befassen. (szo)