sz-online.de | Sachsen im Netz

Herbstfest für Lok-Fans

Das Feldbahnmuseum Herrenleite in Lohmen lässt die Saison ausklingen. Wie immer mit allerlei Loks und viel Drumherum.

06.10.2017

t für Lok-Fans
Das Feldbahnmuseum Herrenleite in Lohmen lässt die Saison ausklingen.

© Archivfoto: Norbert Millauer

Lohmen. Wenn es schnauft und tutet, ist wahrscheinlich das Feldbahnmuseum Herrenleite in Lohmen geöffnet. So auch an diesem Wochenende. Zur Herbstausstellung hat der Verein ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, so der Vereinsvorsitzende Michael Lenk. Einen Schwerpunkt bilden diesmal die Fahrzeuge des Kalkwerkes Ludwigsdorf bei Görlitz, die ihren Weg in die Sammlung des Feldbahnvereins gefunden haben: Die frisch aufgearbeitete große 50 PS-Gmeinder-Lok und weitere Lokomotiven und Feldbahnwagen kommen zum Einsatz. Vor Ort wird die 14. Sondermedaille geprägt.

An beiden Tagen werden Führungen über das Gelände angeboten. Diese werden ergänzt durch Bildervorträge zur Vereinsgeschichte. Sie finden 11 und 13.30 Uhr statt. Um 16 Uhr wird zur Führung ein spezieller Vortrag, der sich mit der Geschichte von Trümmerbahnen beschäftigt, angeboten. Auf der ehemaligen Anschlussbahn Pirna-Copitz bis Herrenleite können die Gäste in Richtung Mockethal mit der Motordraisine aus Langenau fahren. Auch sonst haben Lokbegeisterte die Möglichkeit mit den Feldbahnzügen zu fahren und Feldbahnzüge und Grubenbahnzüge zu erleben.

Am Sonntag wird für Besucher ein kostenloser Pendelbus angeboten. Dieser startet ab 10 Uhr halbstündlich vom Kauflandparkplatz. Zurück geht es immer Viertel und Dreiviertel. Die letzte Rückfahrt erfolgt 18.15 Uhr. (SZ/kk)

7. und 8. Oktober von 10 bis 18 Uhr. Eintritt für Erwachsene vier Euro, Kinder einen Euro, Familien acht Euro, Ermäßigte zwei Euro.