erweiterte Suche
Donnerstag, 30.11.2017

Hakenkreuze geschmiert

Unbekannte haben die Schaufensterscheibe eines Parteibüros in Riesa mit einem Hakenkreuz beschmiert. Und nicht nur dort waren die Nazi-Symbole zu finden.

Symbolbild
Symbolbild

© dpa

Riesa. Das Bürgerbüro der Partei Die Linke auf der Bahnhofstraße in Riesa ist offenbar in der Nacht zu Mittwoch von Unbekannten verunstaltet worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden mitteilt, haben die Täter die Schaufensterscheibe des Parteibüros mit einem 40 mal 40 Zentimeter großen Hakenkreuz beschmiert. Und nicht nur dort fanden sich die Nazi-Symbole. Auch in einem Garagenkomplex an der Straße Alter Pfarrweg wurden zwei Hakenkreuzschmierereien festgestellt.

Zu dem entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat in diesen Fällen die Ermittlungen aufgenommen. (SZ)