erweiterte Suche
Donnerstag, 30.03.2017

Gutes Hören erhöht die Lebensfreude

15.00 Uhr - Am Nachmittag kommt die kleine Lina mit ihrer Mutti zu Reuscher Hörsysteme.

Claudia Fabel passt bei Reuscher Hörsysteme Hörgeräte mit modernster Technik und handwerklichem Geschick an. Foto: Kristin Richter
Claudia Fabel passt bei Reuscher Hörsysteme Hörgeräte mit modernster Technik und handwerklichem Geschick an. Foto: Kristin Richter

Am Nachmittag kommt die kleine Lina mit ihrer Mutti zu Reuscher Hörsysteme. Ein Schwimmschutz für das nach einer Mittelohrentzündung eingesetzte Paukenröhrchen soll angefertigt werden. Hörgeräteakustikerin Claudia Fabel muss vom Ohr der aufgeweckten Sechsjährigen zuerst einen Abdruck machen. Die Abformung gelingt mittels eines Zweikomponentensilikons und ist in fünf Minuten ausgehärtet. Mit dieser Vorlage wird die Hörexpertin dann einen passgenauen Ohrstöpsel aus Silikon anfertigen, so dass Linas Innenohr vor Wasser geschützt ist.

Während bei Kindern der Schwimmschutz im Mittelpunkt steht, bietet Reuscher Hörsysteme für die Erwachsenen die Anpassung von modernsten Hörgeräten. In der ersten Beratung werden in einem lärmberuhigten und hallreduzierten Raum alle notwendigen Hörmessungen mit modernster Technik und Software vorgenommen und ein individuelles Hörprofil erfasst. Claudia Fabel erläutert den Kunden mögliche Hörsysteme, die für jede Hörschädigung eine optimale Hörlösung ermöglichen. Kern des handwerklichen Geschicks der Hörgeräteakustikerin ist es nun, die Einstellung der Hörgeräte so zu wählen, dass diese auf Basis des jeweiligen Hörprofils wie ein akustischer Fingerabdruck zur Individualität der Ohren passt. Damit das Gerät auch zu der persönlichen Hörerfahrung im Alltag passt, können verschiedene Hersteller oder Technologien vergleichend getestet werden. Hat sich der Kunde für ein System entschieden, geht der Service bei Reuscher noch viel weiter. Regelmäßige Nachkontrollen und Feineinstellungen sowie die Reinigung und technische Überprüfung verstehen sich bei Reuscher von selbst.

Neben der Anpassung von Hörgeräten bietet Inhaber Torsten Reuscher im selben Haus auch Optikerleistungen an. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Urgroßvaters. Otto Reuscher, aus Rathenow nach Pirna gekommen, eröffnete vor 125 Jahren einen Gemischtwarenladen. Sein Hobby jedoch waren optische Geräte, Wetterstationen und die Brillenoptik, auf die er sich bald spezialisierte. Seit dem Anfang seines selbstständigen Wirkens 1892 suchte er die Möglichkeit, ein eigenes Wohn- und Geschäftshaus in Pirna zu bauen. 1913 ging sein Traum in Erfüllung. Er ließ an der Ecke Dohnaische Straße und Schössergasse ein Haus bauen, das für diese Zeit sehr visionär war. Alle Etagen hatten frei tragende Decken, so dass auch die Umsetzung seines Konzepts eines Kaufhauses auf mehreren Etagen möglich war. Dem Beruf des Optikers blieben alle folgenden Generationen treu. Torsten Reuscher hängte an seine Augenoptikerlehre noch das Optometriestudium in Jena an. Nachdem er feststellte, dass viele seiner Kunden nicht nur eine Brille brauchten, sondern auch ein Hörgerät, ließ er sich erneut ausbilden, diesmal zum Hörgeräteakustiker. Inzwischen gibt neben dem Hauptgeschäft in Pirna Filialen in Dresden und Berlin, die sich auf Brillenoptik als auch Kontaktlinsen spezialisiert haben, in Radeberg gibt es ein weiteres Hörakustikgeschäft.

Auch die fünfte Generation steht schon in den Startlöchern. Tochter Nelly hat ihre Optikerausbildung als Jahrgangsbeste des Kammerbezirks Dresden abgeschlossen und studiert nun an der Beuth-Hochschule in Berlin Optometrie. Ihr Bruder Lukas befindet sich derzeit in der Ausbildung zum Augenoptiker in der Berliner Filiale von Reuscher Optik. Seit 1989 bildet Torsten Reuscher und sein Team Augenoptiker aus, wurde 2016 als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb von der Handwerkskammer Dresden ausgezeichnet. Alle seine Lehrlinge haben die Lehrausbildung erfolgreich absolviert. Die Besten werden übernommen und sichern den hohen Qualitätsanspruch, den Torsten Reuscher von seinen Mitarbeitern fordert. Und auch dieses Jahr sucht er wieder Nachwuchs für den spannenden Beruf des Augenoptikers. Bettina Spiekert


Reuscher Hörsysteme
Schössergasse 5 | 01796 Pirna
Telefon: (03501) 528137 | Telefax: (03501) 528112
team@reuscher.de
www.reuscher.de