Samstag, 19.01.2013

Gurkentruppe entzaubert den Weltmeister

Die Handballer sind nach ihrer Gala-Vorstellung nun sogar Gruppensieger.

Von Christoph Stukenbrock

Theuerkauf lässt sich bei seinem Wurf nicht von der Abwehr aufhalten.Foto: dpa
Theuerkauf lässt sich bei seinem Wurf nicht von der Abwehr aufhalten.Foto: dpa

Barcelona. Nach der Gala gegen Titelverteidiger Frankreich richteten die deutschen Handballer den Blick sofort auf das WM-Achtelfinale. „Das kann uns nur pushen. Jeder hat uns doch für die Gurkentruppe vom Dienst gehalten“, sagte Spielmacher Michael Haaß nach dem herausragenden 32:30 (16:16)-Sieg gegen den haushohen Favoriten in Barcelona. Mit diesem Coup hat sich die deutsche Mannschaft völlig überraschend den Gruppensieg in der Vorrunde gesichert.

„Das ist ein tolles Gefühl. Wir haben nicht nur den Weltmeister geschlagen, sondern eine richtig tolle Leistung gebracht. Wir werden mit voller Kraft ins Achtelfinale gehen, nicht dass dort Endstation ist“, sagte Patrick Groetzki. „Deutschland hat großartig gespielt“, lobte der ehemalige Welthandballer Nikola Karabatic, Frankreichs Torhüter Thierry Omeyer sagte: „So kann Deutschland weit kommen.“ (sid)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.