erweiterte Suche
Mittwoch, 04.10.2017

Glücksrad auf dem Wochenmarkt

In Radeberg können Marktbesucher am Freitag einiges erleben.

Ein Blick auf den Radeberger Wochenmarkt. Am Freitag ist hier etwas Besonderes zu erleben.
Ein Blick auf den Radeberger Wochenmarkt. Am Freitag ist hier etwas Besonderes zu erleben.

© Thorsten Eckert

Radeberg. Am Freitag geht es rund auf dem Wochenmarkt in Radeberg. Und das nicht nur sprichwörtlich. Denn die Marktgilde, die den Wochenmarkt immer dienstags und freitags organisiert, lädt ab 9 Uhr zum großen Glücksrad-Drehen ein. Als Preise warten unter anderem Einkaufstaschen für den Wochenmarkt, so Katrin Schiel von der Marktgilde. Außerdem werden auch die Vorschüler aus der Kindertagesstätte Radeberger Kinderland auf dem Wochenmarkt erwartet, „wir werden den Kindern den Wochenmarkt zeigen und sie an einigen Ständen auch etwas verkosten lassen“, beschreibt Katrin Schiel.

Die Marktgilde will mit dieser Aktion den Wochenmarkt noch ein wenig mehr ins Blickfeld rücken, heißt es in der Mitteilung dazu. Die Deutsche Marktgilde organisiert seit mehr als 30 Jahren Wochenmärkte und veranstaltet zurzeit an über 120 Standorten bundesweit etwa 250 Markttage wöchentlich. (SZ)