erweiterte Suche
Freitag, 25.11.2016 04:00 Uhr

Gesundheit rund um die Uhr

Bild 1 von 2

Das Team der BKK·VBU im ServiceCenter Radebeul: Maren Hoffedank und Sebastian Schneider beraten die Kunden und veranstalten regelmäßig Infoabende. | Foto: BKK VBU
Das Team der BKK·VBU im ServiceCenter Radebeul: Maren Hoffedank und Sebastian Schneider beraten die Kunden und veranstalten regelmäßig Infoabende. | Foto: BKK VBU
  • Das Team der BKK·VBU im ServiceCenter Radebeul: Maren Hoffedank und Sebastian Schneider beraten die Kunden und veranstalten regelmäßig Infoabende. | Foto: BKK VBU
    Das Team der BKK·VBU im ServiceCenter Radebeul: Maren Hoffedank und Sebastian Schneider beraten die Kunden und veranstalten regelmäßig Infoabende. | Foto: BKK VBU

Hans L. packt die Schnitten in die Dose und eine Flasche Wasser in die Umhängetasche. Dann geht er die Treppenstufen hinauf, um sich von seiner Tochter zu verabschieden.

Wenn sie eingeschlafen ist, beginnt für Hans L. die Arbeit. Er hat einen Job, in dem er sich an Dunkelheit gewöhnen musste. Die Sicherheitsfirma hat seinen „Fahrplan“ für die Nachtschicht eng gestrickt. Sechs Stunden Streife – also Kontrolle des Fahrzeugparks eines Autohauses, Check der verschlossenen Türen eines Bildungsinstitutes. Dann eine Runde zu Fuß um den Einkaufspark in der Stadt und eine Kontrollfahrt zur Tankstelle. Fertig. Es ist vier Uhr morgens. „So eine Nachtschicht schlaucht, aber meist merke ich das erst, wenn ich zu Hause bin. „Dann ist es auch schon wieder für Laura Zeit, sich auf den Schulweg zu machen.“ Seine Frau Steffi ist Verkäuferin – und muss auch los. Der „Nachtarbeiter“ dagegen geht schlafen.

Ob im Krankenhaus, beim Gütertransport oder beim Sicherheitsdienst – bei diesen Arbeitgebern ist es unvermeidbar, in Schichten zu arbeiten. Besonders im Dienstleistungssektor ist Arbeit zu ungewöhnlichen und unregelmäßigen Zeiten nicht mehr wegzudenken.

Schichtarbeit stellt die Gesundheit in mehrfacher Weise auf eine Belastungsprobe: der Schlafrhythmus wird gestört, eine ausgewogene und regelmäßige Ernährung kommt vielmals zu kurz, und auch soziale Kontakte können unter den unregelmäßigen Arbeitszeiten leiden.

Um die gesundheitlichen Risiken, die mit dem Arbeitsleben verbunden sind, gering zu halten, bietet die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) Hilfestellung in vielerlei Hinsicht. Als Experte im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) macht die Krankenkasse Arbeitnehmer in Betrieben fit. Vor Ort und gemeinsam mit den Unternehmen entwickeln die BGM-Verantwortlichen individuelle, auf den Betrieb zugeschnittene Konzepte, um die Mitarbeitergesundheit zu fördern - ein entscheidender Vorteil im Wettbewerb. Denn nur gesunde Mitarbeiter sind leistungsstark, motiviert und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei.

Bei der BKK·VBU sind aber nicht nur Arbeitgeber in guten Händen, auch ihre Kunden profitieren von besonderen Zusatzleistungen.

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen orientiert sich die BKK · VBU an den Bedürfnissen ihrer Kunden. Für werdende und gestandene Familien gibt es das Familienpaket. Es beinhaltet unter anderem einen Babybonus in Höhe von bis zu 190 Euro, einen erhöhten Zuschuss von 75 Prozent für die künstliche Befruchtung oder die 24-h-Hebammenrufbereitschaft mit bis zu 250 Euro.

Da sich alternative Heilmethoden als Ergänzung zur Schulmedizin sehr gut bewährt haben, bezuschusst die BKK·VBU sechs osteopathische Behandlungen mit 80 Prozent der Kosten (max. 60 Euro pro Sitzung) – und das von Geburt an. Ebenso übernimmt die Krankenkasse Leistungen der Homöopathie, Anthroposophischen Medizin und bis zu 100 Euro für vom Arzt verordnete apothekenpflichtige homöopathische, anthroposophische und pflanzliche Arzneimittel.

Mit dem Bonusprogramm belohnt die BKK·VBU ihre Kunden mit bis zu 280 Euro jährlich belohnt. Außerdem haben sie die Wahl zwischen rund 125000 zertifizierten Gesundheitskursen bundesweit. Die BKK·VBU übernimmt 80 Prozent der Kurskosten.

Ein sehr guter Service rundet das Leistungsportfolio der BKK·VBU ab. In Radebeul beraten die Experten Montag von 8.30 bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 18 Uhr, Mittwoch von 8.30 bis 15 Uhr und Freitag 8.30 bis 14 Uhr.

Darüber hinaus veranstalten sie regelmäßig Infoabende, zum Beispiel zu den Themen Patientenverfügung oder gesunde Ernährung oder führen Körperfunktionstests durch.

BKK·VBU - Service-Center Radebeul

Ledenweg 2 | 01445 Radebeul

Telefon: 0351 652774110 | Telefax: 0351 652774119

bianca.kahle@bkk-vbu.de | www.meine-krankenkasse.de