erweiterte Suche
Freitag, 08.12.2017

Geschäfte öffnen am Sonnabend länger

Die Händler in Radebeul-West laden zur Weihnachtsaktion ein. Beim „Lichterglanz und Budenzauber“ geht es am Wochenende böhmisch zu.

Von Jasmin Hänsel

Symbolfoto
Symbolfoto

Radebeul. Um das weihnachtliche Einkaufen dieses Jahr ein wenig entspannter und besinnlicher zu gestalten, laden viele Geschäfte rund um die Bahnhofstraße am Sonnabend zwischen 10 Uhr und 18 Uhr zu einem weihnachtlichen Einkaufsbummel ein. Der Weihnachtszauber unterm Tannenbaum wird 10.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz von Oberbürgermeister Bert Wendsche eröffnet. Auch Bläser der Musikschule Radebeul und der Weihnachtsmann sind mit dabei. Neben Kaffee, Punsch und Kuchen warten im gesamten Zentrum von Radebeul-West verschiedene Angebote. Insbesondere der Bürgertreff in der Bahnhofstraße 8 hält ein besonderes Programm bereit. Offenes Basteln, Märchenstunde und Bilderbuchkino sind nur ein paar von vielen Möglichkeiten. Olaf Holthaus von der Stadtplanung ist von 15 Uhr bis 17 Uhr im Bürgertreff vor Ort, um Rede und Antwort für Fragen zum Sanierungsgebiet zu stehen.

Auch der Weihnachtsmarkt „Lichterglanz & Budenzauber“ in Altkötzschenbroda lockt dieses Wochenende mit Märchen, Puppenspiel und zauberhaften Lichtern.

Am Freitag gibt es in der Friedenskirche um 18 Uhr das Familienweihnachtskonzert der Musikschule des Landkreises zu erleben und am Sonnabend stimmen die Radebeuler Chöre 17 Uhr bekannte Weihnachtsmelodien an. Schwungvoll wird es am Sonntagabend zur Böhmischen Weihnacht, zu der die Jindrich-Staidel-Combo 18.30 Uhr auf den Kirchplatz einlädt. Ebenfalls im Pfarrhof der Friedenskirche ist am Sonnabend und Sonntag ein Verkaufsstand des Fördervereins ökumenisches Kinderhaus Radebeul e.V. präsent, an dem Selbstgebasteltes verkauft wird.

Im Zelttheater „Prunk und Plunder“ erzählt das Figurentheater Marie Bretschneider am Sonnabend und Sonntag das Märchen vom Schneewittchen.