erweiterte Suche
Sonntag, 08.03.2015

Geocacher lösen Großeinsatz aus

Werder. Digitale Schatzsucher haben in Werder/Havel (Potsdam-Mittelmark) einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Ein Spaziergänger hatte am Samstag Alarm geschlagen, nachdem er mehrere verdächtige Koffer entdeckt hatte, die zum Teil in einer Baumkrone hingen. Die Koffer trugen Symbole von Radioaktivität, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Nach der Bergung mit schwerem Gerät stellte sich der Inhalt der Koffer als harmlos heraus.

Vermutlich habe es sich um einen sogenannten Geocaching-Punkt gehandelt, so die Polizei. Geocaching ist eine digitale Schnitzeljagd mit GPS-Empfängern und Koordinaten aus dem Internet. Die Polizei hat Ermittlungen zum Eigentümer der Koffer aufgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.